Kryptoszene.de

Bitcoin Storm Erfahrungen und Ergebnisse

Autor: Alex Kanz

Bitcoin Storm Erfahrungen werden in diesem Test unter die Lupe genommen. Was kann man erwarten, ist die Review positiv und ist das Angebot überhaupt seriös? Jetzt lesen!

Inhalt

    • Robot
    • Rating
    • Eigenschaften
    • Handel
    1
     
    Gratis Nutzung
    • 88% Rendite versprochen
    • €250 Min Deposit
    • Akzeptiert Kreditkarte
    Der Handel ist riskant

    Die Experten von Kryptoszene.de haben schon so manchen Krypto Roboter getestet. Und genau diese Expertise nutzen wir nun auf ein Neues, um uns einem Neuzugang auf dem Markt der Trading Bots zu widmen. Damit erleichtern wir den interessierten Tradern eine ausführliche Recherche, die mitunter recht zeitintensiv sein kann. Allerdings ist die Recherche unumgänglich, denn auf dem Krypto Markt ist längst nicht jeder Anbieter vertrauenswürdig. Möchte man sein Geld also so sicher wie möglich anlegen, dann sollte man zunächst einmal die seriösen von den unseriösen Angeboten trennen. Denn wenn man einmal danebengegriffen hat, dann ist es in den seltensten Fällen einfach, die Anlage wiederzuerlangen. Leider ist es mit einem flüchtigen Blick auf die Webseite meist nicht getan. Denn die betrügerischen Anbieter gehen natürlich äußerst geschickt vor.

    Was ist Bitcoin Storm?

    Wir haben uns den Bitcoin Storm Krypto Roboter einmal genauer vorgenommen. Hier geht es – wie der Name bereits vermuten lässt – um das Trading mit dem digitalen Gold. Wer nach einer automatischen Trading Software sucht, die noch weitere Kryptowährungen auf dem Radar hat, dann ist Bitcoin Storm sicherlich nicht die richtige Wahl. Hier geh es ausschließlich um den Bitcoin. Der Anbieter versucht bei seinem Einsatz tagtäglich die besten Trades für die Anleger ausfindig zu machen. Wir klären, welche Erwartungen an die Software gerechtfertigt sind und in welcher Höhe das Investment ausfallen sollte. Lesen Sie weiter.

    Der Bitcoin Storm Test

    Bei unserem Bitcoin Storm Test schauen wir ganz genau hin. Wir schauen uns an, welche Gebühren auf die Kunden warten und was der Trading Bot an Handelsergebnissen zu bieten hat. Dabei klären wir natürlich auch, ob Bitcoin Storm seriös arbeitet oder ob sich hinter der Plattform ein Bitcoin Scam versteckt. Dazu klären wir grundlegend, wie diese autonome Tradingsoftware eigentlich arbeitet. Denn nur auf der Grundlage dieses Wissens lässt sich wirklich beurteilen, wie es bei Bitcoin Storm um das Trading steht. Um das Angebot von allen Seiten zu betrachten, haben wir uns auch die Bitcoin Storm Erfahrungen und Bitcoin Storm Reviews angesehen. Schließlich ist es auch interessant zu erfahren, was andere Krypto-Fans zu diesem Angebot zu sagen haben.

    Für alle, die nicht so viel davon halten die Kryptowährungen langfristig in der Wallet schlummern zu lassen, ist der Einsatz eines Trading Bots sicherlich eine interessante Angelegenheit. Denn hier geht es nicht darum die gefragten Coins möglichst lange liegen zu lassen, während man auf eine zukünftige Wertsteigerung wartet. Setzt man den Bitcoin Storm ein, dann ist ganz klar, dass es darum geht mit dem aktiven Kauf und Verkauf des Bitcoins einen möglichst hohen Gewinn nach Hause zu fahren. Dabei sollte man aber direkt klar vor Augen haben, dass man hier sicherlich nicht zum Bitcoin Millionär wird. Vielmehr ist dieses Investment eine experimentelle Anlage, die genauso gut ein Verlustgeschäft sein kann.

    Ist Bitcoin Storm seriös oder nicht?

    Um diese Frage zu klären, muss man nicht zwangsläufig das eigene Geld investieren. Oftmals reicht es schon, wenn man die Bitcoin Storm Erfahrungen und Bitcoin Storm Reviews anderer Nutzer im Internet zu Rate zieht. Dabei wird meist ganz schnell klar, ob es sich um eine betrügerische Software handelt, in diesem Fall also um Bitcoin Storm Betrug. Schaut man sich nun im Netz nach Bitcoin Storm Erfahrungsberichten um, fällt auf, dass es zum Bitcoin Storm Trading Roboter noch gar nicht so viel Feedback gibt. Das mag daran liegen, dass es sich bei diesem Krypto Roboter um ein recht neues Angebot handelt. Dünn gesätes Feedback ist kein Beweis auf einen Bitcoin Storm Betrug oder Bitcoin Storm Scam.

    Bei der Durchsicht der Rückmeldungen wird auch klar, dass hier keine einheitliche Meinung vorherrscht. Die Kunden berichten von positiven und negativen Erfahrungen gleichermaßen. Das macht die Recherche rund um diesen Krypto Roboter umso interessanter. Ist aber auch ein Hinweis darauf, dass man es mit dem Investment hier nicht übertreiben sollte. Mehr als die Mindesteinzahlsumme sollte man keinesfalls investieren. Und das auch nur dann, wenn man beim Verlust dieser Summe nicht in finanzielle Schwierigkeiten gerät. Denn mehr als ein experimentelles Investment ist diese Anlage nicht. Wenn man Glück hat, kann es hier durchaus zu Gewinnen kommen. Wenn man aber eben kein großes Glück hat, dann kann es auch zum Verlust der Anlage kommen.

    So funktioniert die Bitcoin Storm App

    Klären wir nun, wie die automatische Trading Software im Detail funktioniert. Zunächst einmal beruht der Trading Roboter auf Algorithmen. Diese helfen dabei Berechnungen zu den Kursverläufen anzustellen. Auf der Basis vergangener Erfahrungen ermittelt der Krypto Roboter die Wahrscheinlichkeit für den Kursverlauf des Bitcoins. Fällt das Ergebnis positiv aus, dann macht sich der Bitcoin Storm Krypto Roboter daran die gefragten Coins zu einem möglichst hohen Kurs zu verkaufen. Denn ein steigender Kurs bringt auch immer steigende Preise mit sich. Andersherum gilt dies auch – sieht es danach aus, als würde der Kurs demnächst in den Keller rutschen, geht es um den möglichst günstigen Ankauf der virtuellen Münzen. Mit diesem Konzept versucht der Krypto Roboter über den Kauf und Verkauf der digitalen Währung möglichst hohe Gewinne zu erzielen.

    Welche individuellen Details bei Bitcoin Storm noch einwirken, ist nicht bekannt. Auf der Webseite sind keine Informationen über die genaue Funktionsweise des Krypto Roboters verzeichnet. Allerdings werben die Anbieter mit dem Slogan „Der Bitcoin macht Menschen reich. Und du könntest dich weiterentwickeln zum nächsten Millionär.“ Das ist eine recht hochgegriffene Prognose, die dieser Krypto Roboter wohl kaum einhalten können wird. An solchen Marketingbotschaften sollte man seine Erwartungshaltung nicht ausrichten. Vielmehr geht es darum die Erwartungen niedrig zu halten, denn beim Einsatz eines Trading Bots wird es definitiv auch zu negativen Trading Ergebnissen und Erfahrungen kommen. Es gibt zu keiner Zeit eine Garantie für Gewinne. Vielmehr birgt bereits das Investment in die Kryptowährungen an sich schon ein großes Verlustrisiko, das der Trading Bot nicht aufheben kann.

    Bei Bitcoin Storm anmelden

    So, jetzt geht es darum erste eigene Bitcoin Storm Erfahrungen zu sammeln. Bei der Eröffnung eines Bitcoin Storm Kontos können wir bereits einiges über die Anbieter lernen. Sollte hier ein Bitcoin Storm Scam hinter der Plattform stecken, sollten sich bei der Anmeldung deutliche Hinweise darauf finden.

    Schritt 1: Erster Bitcoin Storm Login

    Zunächst begibt man sich auf die Bitcoin Storm Webseite. Dort fällt einem ziemlich präsent das Anmeldeformular ins Auge. In dieses trägt man seinen Namen, seinen Vornamen und seine E-Mail-Adresse ein. Mehr Angaben fordern die Anbieter nicht. Auch auf einen ausführlichen Verifizierungs- oder Authentifizierungsprozess verzichten die Anbieter an dieser Stelle gänzlich. Ob dies den Vorteil der Semi-Anonymität mit sich bringt oder doch eher ein Grund zur Besorgnis hinsichtlich der Sicherheitsvorkehrungen ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Schritt 2: Die Einzahlung bei Bitcoin Storm

    Als nächstes steht die Einzahlung an. Die ist ganz einfach per Kreditkarte realisierbar. Dabei beträgt die Mindesteinzahlsumme 250 Euro. Mehr sollte man auch auf keinen Fall investieren. Einige Gründe zur Vorsicht haben wir bereits gesammelt. Sobald die Einzahlung geschafft ist, geht es zum nächsten Schritt.

    Schritt 3: Das Trading mit der Bitcoin Storm App

    Und jetzt kann es mit dem automatischen Trading losgehen. Dazu gibt man dem Bitcoin Trader den Startschuss. Dabei sollte man aber den Krypto-Markt nie aus den Augen lassen. Denn nicht immer erlaubt die Marktlage den Einsatz eines Trading Roboters. Auch sollte man es nicht versäumen den Krypto Roboter möglichst gewinnbringend einzustellen. Sollte es zu negativen Trading Erfahrungen kommen, sollte man die Handelsumgebung und -einstellungen dringend überarbeiten.

    Das Demokonto der Bitcoin Storm Review

    Bei Bitcoin Storm gibt es leider kein Demokonto. Dementsprechend haben die Kunden hier auch keine Möglichkeit auf finanziell risikolose Weise einen Blick auf die Plattform zu werfen. Möchte man sich auf der Plattform ein wenig genauer umsehen, muss man zwangsläufig ein Bitcoin Storm Konto eröffnen und eine Einzahlung tätigen. Das ist nicht ganz optimal gelöst, denn ein kostenloses Demo Konto wäre sicherlich eine großartige Option für alle Interessenten sich von dem tatsächlichen Angebot und den individuellen Features überzeugen zu können. So muss man, wenn man die Webseite mit ihren Trading Optionen kennenlernen möchte, wohl oder übel eine Einzahlung tätigen.

    War Bitcoin Storm bei der Höhle der Löwen?

    Bei der Höhle der Löwen handelt es sich um eine Fernsehsendung. In dieser Sendung geht es darum möglichst interessante und vielversprechende Investitionsmöglichkeiten vorzustellen. Hat es ein Finanzprodukt eines Startups oder eines Unternehmens in die Sendung der Höhle der Löwen geschafft, können die Anbieter mit einem raschen Zuwachs an finanzkräftigen Investoren rechnen. Entsprechend dürften sich die Anbieter von Bitcoin Storm sich einen Auftritt in dieser Sendung sehr wünschen. Fakt ist aber, dass dieser Krypto Roboter noch nie Thema bei der Höhle der Löwen gewesen ist. Findet man anderweitige Hinweise, dann stammen diese ganz klar aus dem Bereich der Fake News.

    Wenn man sich für einen Krypto Roboter interessiert, dann sollte man unbedingt jede Aussage über mögliche Referenzen nachprüfen. Denn oftmals vermischen sich hier Behauptungen von betrügerischen Anbietern mit dem Halbwissen unerfahrener Trader zu einem hartnäckigen Gerücht. Auch wenn der Bitcoin Storm nicht bei der Höhle des Löwen zu Besuch war, könnte dieser Bot als experimentelles Investment doch für manche Krypto-Fans interessant sein.

    Ist Bitcoin Storm seriös?

    Um mehr über die Seriosität und Transparenz bei Bitcoin Storm zu erfahren, gilt es sich die Webseite ein wenig genauer anzusehen. Dabei fällt recht schnell auf, dass die Anbieter nicht mit fragwürdigen Werbetechniken sparen. So finden wir ein reißerisches Verkaufsvideo, gefakte Reviews und falsche Angaben dort. Beispielsweise geben die Betreiber an, dass Bitcoin Storm eine Berechnungsgenauigkeit von 99,4 Prozent hätte. Würde dies der Wahrheit entsprechen, wäre diese automatische Tradingsoftware ein wahrer Durchbruch in der Forschung. Davon ist aber eher nicht auszugehen.

    Des Weiteren ist auf der Webseite weder ein Impressum noch ein Kundenservice zu finden. Das macht es recht einfach zu behaupten, dass die Betreiber im Fall der Fälle lieber nicht kontaktiert werden möchten. Die Geheimniskrämerei rund um die Anbieter macht einmal mehr deutlich, dass hier wirklich nur mutige Anleger gut aufgehoben sind. Denn sollte die Anlage verloren gehen, hat man kaum eine Möglichkeit das Geld wiederzuerlangen. Andererseits gilt auch, dass bei einer möglichen Insolvenz des Unternehmens die Kundengelder nicht geschützt sind. Ein nicht regulierter und nicht lizenzierter Anbieter bringt eben so seine ganz eigenen Risiken mit sich.

    Bitcoin Storm Software Vergleich & Empfehlung

    Vergleicht man den Bitcoin Storm nun mit anderen Krypto Robotern der gleichen Aufmachung und Bauart, fallen keine großen Unterschiede auf. Wie so viele andere nicht lizenzierte und nicht regulierte Anbieter fehlen hier Basics wie Kundensupport und Impressum. Auch Angaben über die Gebühren, die mit der Nutzung eines solchen Finanzprodukts eigentlich einhergehen, sind auf der Webseite nicht zu finden. Dafür sind einige stark überzogene Angaben zu den Handelsergebnissen zu finden. Schenkt man den Betreibern Glauben, dann liegen die durchschnittlichen Gewinne pro Woche im drei- bis vierstelligen Bereich. Erfahrene Trader werden wissen, dass dies nichts als ein leeres Werbeversprechen ist.

    Im Vergleich zu anderen Krypto Robotern fehlt dem Bitcoin Storm etwas ziemlich Wichtiges: Eine Bitcoin Storm App. Eine Bitcoin Storm App würde das Angebot noch ergänzen und komplettieren. Zwar ist die Webseite von Bitcoin Storm für mobile Endgeräte optimiert, doch ist dies kein zufriedenstellender Ersatz für eine richtige Bitcoin Storm App.

    Fazit – Bitcoin Storm Fake?

    Bei unserem Bitcoin Storm Test konnten wir ganz tief in das Universum dieses Krypto Roboters eintauchen. Entsprechend wissen wir jetzt, was die Vorteile und Nachteile sind, die dieser Trading Helfer seinen Kunden mitbringt.

    Zu den Vorteilen gehört sicherlich, dass die Webseite und die Plattform benutzerfreundlich und minimalistisch aufgebaut sind. Auch Einsteiger dürften hier ohne große Probleme ihren Weg finden. Zudem konzentriert sich der Krypto Roboter gänzlich auf den Bitcoin, was möglicherweise Verwirrung beim Trading verhindert. Im Vergleich zu ähnlichen Krypto Robotern weist der Bitcoin Storm keine großen positiven oder negativen Besonderheiten auf.

    Zu den Nachteilen gehört ganz klar, dass dieser Anbieter weder von einer offiziellen Behörde reguliert wird, noch dass der Anbieter über eine Lizenz verfügt. Das gibt dem Ganzen einen risikoreichen Touch, obwohl das Investment in die Kryptowährungen an sich schon mit einigen Risiken daherkommen. Mehr als 250 Euro sollte man bei diesem Anlage-Experiment also auf keinen Fall investieren. Und das auch nur, wenn man mit dem Gedanken klarkommt, dass diese Einzahlung auch verloren gehen kann. Leider ist auch nicht ersichtlich, wie die Gebührengestaltung bei diesem Anbieter aussieht. Das erfährt man erst, wenn man das Produkt dann nutzt.

    • Robot
    • Rating
    • Eigenschaften
    • Handel
    1
     
    Gratis Nutzung
    • 88% Rendite versprochen
    • €250 Min Deposit
    • Akzeptiert Kreditkarte
    Der Handel ist riskant
    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Ich habe Deutsch als Fremdsprache, Asien- und Orientwissenschaften und Arabistik studiert. Seit fünf Jahren beschäftigte ich mich mit Themen rund um die verschiedenen Aspekte der Kryptowährungen und habe dies als Übersetzerin und Texterin zu meinem Beruf gemacht.