Kryptoszene.de

Bitcoin Kurs Prognose: BTC/USD kann sich nicht über $10.000 halten

Anleger von Bitcoin konnten sich auch in der zurückliegenden Handelswoche nicht über einen längeren Anstieg über 10.000 Dollar freuen. Nachdem BTC/USD kurzzeitig am 2. Juni bis knapp auf 10.200 Dollar geklettert war, kam es im Tagesverlauf wieder zu einer deutlichen Kurskorrektur auf weniger als 9.500 Dollar. Damit bleibt die Jahresbestmarke von rund 10.329 Dollar vom 12. Februar weiter bestehen. In diesem Korridor befindet sich ein technischer Widerstand, den BTC/USD überwinden müsste um einen Bull Run auslösen zu können.

Werbung

Unter dem Strich steht für Anleger für die Gesamtwoche dennoch ein Wachstum von rund 2,5 Prozent zu Buche. Derzeit hat sich der Kurs im Bereich zwischen 9.600 und 9.700 Dollar stablisiert und bewegt sich seitwärts.

Die wichtigsten Fakten zur BTC/USD-Kursentwicklung

Betrachten wir die wichtigsten Fakten zur Kursentwicklung von BTC/USD in der zurückliegenden Handelswoche:

  • Das Kursmaximum in der zurückliegenden Woche lag bei 10.167,93  Dollar am 2. Juni um 02:16 MEZ.
  • Das Kursminium der Handelswoche erreichte BTC/USD am 30. Mai um 23:36 MEZ bei 9.439,04 Dollar.
  • Das Kursmittel der vergangenen Woche liegt bei 9.803,48 Dollar.

BTC/USD notiert damit aktuell leicht unter dem Wochenmittel. Die Marktkapitalisierung von Bitcoin ist in den zurückliegenden 24 Stunden um 1,15 Milliarden Dollar gesunken und beziffert sich aktuell auf 177,637 Milliarden Dollar. Im Krypto-Ranking nach Marktkapitalisierung liegt Bitcoin damit weiter unangefochten an der Spitze vor Ethereum. Der Abstand ist sogar größer geworden, da Ethereum in dieser Woche keine Zuwächse verzeichen konnte im Gegensatz zu Bitcoin.


Bitcoin fast auf Jahreshoch

Im Vergleich zum Tiefstand des Jahres am 16. März bei 5.032,50 Dollar hat BTC/USD in den zurückliegenden Monaten einen erheblichen Kursanstieg verzeichnet. Der Wert hat sich um mehr als 92 Prozent erhöht. Damit übertrifft Bitcoin das prozentuale Wachstum seit der Corona-Krise im Vergleich zu den meisten Top-Altcoins deutlich.

An seinen Rekord des laufenden Jahres ist BTC/USD damit ganz nah herangerückt. Von dieser Bestmarke ist der Altcoin nur etwas mehr als 6 Prozent entfernt. Auch in dieser Betrachtung stellt der Markführer damit die wichtigsten Altcoins locker in den Schatten. Ethereum notiert aktuell gut 17 Prozent unter seinem Bestwert. Bei XRP sind es sogar 65 Prozent. Dies wird allerdings von Bitcoin Cash noch locker übertroffen. Der Altcoin ist sogar rund 93 Prozent von seiner Bestmarke in 2020 weg.

Für Bitcoin-Anleger hat das Jahr 2020 unter dem Strich bislang eine starke Rendite eingebracht. Im Vergleich zum Ausgangswert von rund 7.200 Dollar am 1. Januar ist der Kurs um mehr als 34 Prozent gestiegen.

Bitcoin-Anleger halten ihre Coins

Doch trotz des insgesamt erfolgreichen Jahresverlaufs darf nicht vergessen werden, dass es auch das Jahr des Halving ist, was bereits stattgefunden hat. Viele Analysten hatten einen steilen Kursanstieg für 2020 vorausgesagt. Die Prognosen lagen teilweise deutlich über dem bisher erreichten Wert. Doch noch ist nicht einmal die Hälfte des Jahres vorbei. Genug Zeit also, um vielleicht schon in 2020 wieder in den Bereich des Allzeithochs von 20.000 Dollar oder sogar darüber zu klettern.

Ein positives Zeichen für den Bitcoin-Trend sieht der Experte Tuur Demeester, Mitgründer von Adamant Capital. Er beobachtet, dass die Abverkäufe des Bitcoin im Zuge des Halving zum Erliegen gekommen sind und die meisten Anleger ihre Coins halten. Das könnte daraufhin deuten, dass viele Anleger von einem starken Wachstum des Bitcoin ausgehen.

Anleger sollten in jedem Fall wie immer die Kurse täglich im Blick behalten, um rechtzeitig auf Kursveränderungen reagieren zu können.

Die Kursangaben im Artikel beruhen auf den Kryptowährungscharts von CoinMarketCap zum Zeitpunkt der Artikelveröffentlichung.

________________________________________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von fdecomite

Top Broker zum Kauf und Handeln von Kryptowährungen

  • Broker
  • Vorteile
  • Bewertung
  • Zum Broker
  • Nur $10 Min. Einzahlung
  • 32 Kryptowährungen
  • 1:500 Hebel
5/5

Reviews

    Reviews

    https://kryptoszene.de/visit/eagle-fx/Create your account
    Hide Reviews
    • Paypal akzeptiert
    • EU-reguliert
    • Echte Kryptowährungen kaufen
    4.9/5

    eToro Reviews

      eToro Reviews

      https://kryptoszene.de/visit/etoro-kryptonewsCreate your account
      Hide eToro Reviews
      Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

      Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

      Ersten kommentar schreiben

      Antworten

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.