Bitcoin erhält A-Rating und “Strong-Buy”-Empfehlung

Die Rating-Agentur Weiss Ratings hat die marktführende Kryptowährung hochgestuft. Bitcoin wird nun mit einem A-Rating bewertet und erhält eine “Strong-Buy”-Empfehlung. Die Bewertung von Bitcoin hat sich damit in den vergangenen beiden Jahren wesentlich verbessert. In früheren Bewertungen hatte Bitcoin nur ein C+-Rating von der Agentur erhalten.

Seit dem Jahr 2018 hat Weiss Ratings Kryptowährungen in sein Rating-Portfolio aufgenommen. Damit war die Agentur eine der ersten der etablierten Anbieter auf dem Markt, die Digitalwährungen überhaupt bewerten.

Technologische Verbesserung bei Bitcoin

Weiss Ratings begründete die Hochstufung des Bitcoin unter anderem mit technologischen Verbesserungen und einer Befreiung des Netzwerks. Anfang 2018 hatte sich die Agentur noch deutlich negativer zu Bitcoin positioniert. Damals hieß es, die Technik sei veraltet und das Netzwerk verstopft. Das Risiko in Bitcoin zu investieren, liege deshalb jenseits der Charts.

Werbung

„Nun aber sagt unser Modell genau das Gegenteil“, so Martin D. Weiss, Gründer der Firma in einer Mitteilung an die Mandaten. Weisst Rating bewertet das Bitcoin-Risiko als „fair“, die Belohnung für Anleger als „ausgezeichnet“, die Technologie „gut“ und die Annahme am Markt „hervorragend”.

Inwieweit das bessere Rating auch mit dem Anstieg des Bitcoin-Kurses in diesem Jahr zusammenhängt, darüber kann nur spekuliert werden. Zu Beginn dieser Woche bestätigt Bitcoin seinen Aufwärtstrend. Der Kurs stieg gegenüber der Vorwoche um mehr als 17 Prozent auf nun rund 12.500 Dollar.

Trotz der Hochstufung rät Weiss Ratings Anlegern noch bis zu einer größeren Kurskorrektur des Bitcoin mit dem Einstieg zu warten.

C-Rating für BCH, BSV und TRX

Weiss Ratings hat auch andere Kryptowährungen bewertet. Ethereum als zweitstärkster Coin am Markt erhält ein B+. EOS bekommt ein B. Für Ripple, Litecoin, Binance Coin und Cardano reicht es noch für ein B-. Dagegen erhalten Bitcoin Cash, Bitcoin SV und Tron nur C-Ratings.

____________________________________________________________________

Bildquelle: Photo von antanacoins

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Steffen

Steffen hat Medien, Politik und Kulturwissenschaft studiert und nebenher bereits erste Erfahrungen im Print-, Radio- und Hörfunkjournalismus gesammelt. Nach seinem Studienabschluss hat er seine Journalistenausbildung in einem Verlag für Wirtschaft & Sport absolviert. Dem Wirtschaftsjournalismus ist er auch bei seinen weiteren Tätigkeiten als Redakteur stets treu geblieben und verfügt inzwischen über mehr als zehn Jahre Berufserfahrung. Er interessiert sich für Finanzthemen aller Art, Aktien und Kryptowährungen sind sein Steckenpferd.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.