LIVE Tilray AKTIENKURS (TLRY)

LIVE Tilray AKTIENKURS (TLRY)

NASDAQ (NASDAQ Stock Exchange)

Aktienkurs

€19.72

Live Kurs

€19.59

Prozentual

-1.60%

24 Std

-0.35

Tilray AKTIENKURS HISTORIE

Datum Eröffnungskurs Schlusskurs Hoch Tief Volumen

Tilray AKTIE REALTIME KURS

Kurs

€19.59

Währung

USD

Eröffnungskurs

€19.72

Hoch

€19.88

Tief

€18.89

Jahreshoch

€109.36

Jahrestief

€18.35

Tagesveränderung

-0.35

Prozentual

-1.60

Schlusskurs gestern

€19.91

Marktkapitalisierung

2106202624

Volumen

2710608

Anteile

80978304

Tilray Aktien Kurs, Prognose & Top Broker

Wir besprechen auf hier den Tilray Aktien Kurs. Es handelt sich hierbei um eine vielversprechende Cannabis Aktie, die erst seit dem Jahr 2018 verfügbar ist. Hier kann man mehr über Preis, Kurse, Bewertungen, Analysen, Prognosen, Aussichten, und die Geschichte erfahren. & Und natürlich auch, wie man in den Tilray Kurs am besten online investieren kann.

Cannabis Aktien haben in den letzten drei Jahren nahezu durch die Bank eine herausragende Performance hingelegt. Es handelt sich um einen jener Sektoren, die sich am stärksten entwickelt haben. Vor allem Tilray hat durch einige strategische Entscheidungen für viel Aufsehen gesorgt. Wird die fantastische Entwicklung weiter fortsetzen? Wir sind der Sache nachgegangen.

Tilray Aktienkurs Preis & Kennzahlen

Tilray ist erst seit sehr kurzer Zeit an der Börse. Im Juli 2018 hat man an der Börse NASDAQ debütiert, übrigens als erstes Cannabis-Unternehmen überhaupt. Innerhalb von weniger als drei Monaten erreichte man das vorläufige Allzeithoch von 214.- US-Dollar. Die Korrektur erfolgte zuletzt seit Dezember 2018 und erscheint im aktuellen Tilray Kurs wohl noch nicht gänzlich überwunden. Es bleibt eine riskante Wette, in Cannabis Aktien zu investieren. Wenn man dies allerdings möchte, dann ist gerade der Tilray Kurs einer der wohl spannendsten in diesem Bereich.

Tilray Aktie Kursziel

Immerhin hat das Unternehmen erst vor wenigen Monaten den größten Hersteller von Cannabis-Nahrungsmitteln übernommen. Manitoba Harvest wurde im Gegenwert von über 400,- Millionen US-Dollar im Tausch von Aktien übernommen. Eine spektakuläre Übernahme, die Tilray zu einem der ganz heißen Eisen im Cannabis-Bereich gemacht hat.
Denn nicht nur im medizinischen Bereich und für den privaten Gebrauch, sofern legal, ist Cannabis derzeit ein großes Thema. Auch für viele ernährungsbewusste Menschen ist Cannabis längst ein Thema geworden. Ein weiterer Beleg für die nahezu unglaubliche Vielfältigkeit dieser Nutzpflanze.

Tilray Aktien kaufen in 3 Schritten

Tilray Aktien zu kaufen ist aktuell gerade für viele risikobewusste Anleger eine interessante Option. Denn unter den Cannabis Aktien hat Tilray wohl mit die besten Voraussetzungen, sich langfristig in diesem inzwischen hart umkämpften Sektor zu behaupten. Tilray Aktien kaufen ist auf vielerlei Arten möglich. Die einfachste davon ist der Kauf über einen Online-Exchange. Wie das am einfachsten funktioniert, stellen wir in nur drei Schritten vor:

 

cannabis photo
Bildquelle:Photo von Health&Recreation
cannabis photo
Bildquelle:Photo von ka3rkwradio

1. Wie viel Tilray gehört ins Portfolio?

Wenn man mit Aktien handeln möchte, sollte man sich zuvor eine gute Strategie überlegen, die dem eigenen Temperament entspricht, sowie dem Risikobewusstsein, dass man bereit ist einzugehen. Nur dann kann man genau für sich festlegen, wie viele Anteile des eigenen Portfolios man in Tilray investieren möchte und sollte. Diese Entscheidung sollte nicht leichtfertig getroffen werden. Denn Tilray ist ein hoch riskantes Investment. Den der gesamte Cannabis Markt ist erst sehr jung, was entsprechende Risiken mit sich bringt. Dasselbe gilt für das Unternehmen selbst, das erst seit 2013 besteht.
Man muss sich jedenfalls im Klaren sein, dass Tilroy Aktien mit zu jenen Aktien zählt. Die zwar großes Potenzial haben, aber auch starke Verluste erleiden können, falls das Pendel in die andere Richtung ausschlägt.

Empfohlener Anteil am Aktiendepot: 0,5-2%

Empfohlener Anteil am Gesamtvermögen: 0,01-1%

2. Anmeldung beim richtigen Broker

Tilray Aktien kaufen ist über einen Online-Exchange sehr einfach. Bevor man sich aber beim erstbesten Anbieter anmeldet, sollte man sich hier ebenfalls Zeit nehmen, um mehrere Anbieter zu vergleichen. Denn jeder Anbieter spricht andere Zielgruppen an und hat entsprechend andere Tarifmodelle. Auch die Auswahl an Assets ist nicht überall gleich. Je nachdem wie die persönliche Strategie ist, nach der man handeln möchte, können sie leicht ihren bevorzugten Anbieter finden.
Wenn dies erledigt ist, müssen Sie sich nur noch anmelden, und den gewünschten Betrag einzahlen, den Sie in Tilray Aktien investieren möchten. Dies hängt natürlich von Ihrem Tilray Aktien Kursziel ab.

3. Tilray Aktien online kaufen

Wenn das Geld auf dem Account eingelangt ist, hat man es fast geschafft: Tilray Aktien kann man nun mit wenigen Mausklicks kaufen. Hierfür muss man nur das richtige Börsenkürzel, TLRY , in der Suchfunktion für die Assets eingeben. Wenn man die Tilray Aktie gefunden hat, kann man sich den Kurschart bis ins Detail ansehen. Die meisten Exchanges bieten viele Tools, um den Chart technisch ausführlich zu analysieren.
Wenn man der Meinung ist, den richtigen Zeitpunkt für einen Kauf oder Verkauf gefunden zu haben, muss man nur noch eine entsprechend Order erteilen. Nach Ausführung der Order ist man investiert. Allerdings muss man darauf achten, dass man mitunter einige Zeit warten muss, abhängig davon, ob man eine Marktorder, oder eine LimitOrder erteilt hat. Je nach persönlichem Tilray Aktien Kursziel sollte man hier unterschiedlich bewerten.

Um auch wirklich den richtigen Online-Exchange für die persönlichen Ansprüche zu finden, empfehlen wir, einen Blick auf unseren Exchanges Vergleich zu werfen. Dort findet man wertvolle Infos und Fakten, die einem die Auswahl erleichtern können.

Tilray Aktien Forum – Vor- und Nachteile

Tilray Aktie Realtime Buy-Argumente

Will man Tilray Aktien Realtime kaufen, soll man jetzt zuschlagen, oder besser ein wenig abwarten? Um diese Frage beantworten zu können, werfen wir einen Blick auf das Business dieses Unternehmens. Bei Tilray handelt es sich ursprünglich um einen reinen Pharmakonzern, der auf cannabis-basierte Medikamente spezialisiert ist. Doch längst hat sich das Unternehmen breiter aufgestellt. So vermarktet man zusätzlich zum medizinischen Cannabis seit neuestem auch Produkte für den privaten Konsum. In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen erst kürzlich einen potentiell sehr vielversprechenden Deal bekannt gegeben. Doch dazu später mehr.

Was den Kurs anbelangt, so hat die Tilray Aktie Realtime  in den vergangenen Jahren eine beeindruckende Performance hingelegt – ähnlich wie viele andere Cannabis Aktien. Das Tilray Aktien Forum war erwartungsgemäß hocherfreut. Allerdings zählt Tilray ohne Zweifel zu jenen Unternehmen, die sich am vielversprechendsten entwickelt haben. Der Kurs lag noch im Jahr 2018, beim Debüt an der NASDAQ, bei 17,- US-Dollar. Wenige Monate später war ein Anteil an Tilray bereits mehr als 214,- US-Dollar wert. Eine Korrektur brachte den Kurs allerdings rasch wieder auf um die 65 US-Dollar. Aktuell ist eine Tilray Aktie Realtime für etwas mehr als 79,- US-Dollar zu haben. Im Tilray Aktien Forum wird dies mehrheitlich als günstig betrachtet.

Tilray Aktie verkaufen? Sell-Argumente

Insgesamt gibt es, bei aller Euphorie doch einige Dinge, die gegen einen weiteren Anstieg der Tilray Aktie sprechen. Das weiß man auch im Tilray Aktien Forum. So sprechen viele bereits von einem überhitzten Markt im Cannabis-Sektor. Die Kurse haben sich teilweise dramatisch verteuert so auch bei Tilray. Grundsätzlich ist auch zu hinterfragen, ob die hohen Erwartungen der Aktionäre wirklich berechtigt sind. Denn bis sich Cannabis in der Medizin tatsächlich im Massenmarkt wiederfinden wird, werden wohl noch einige Jahre vergehen. So gesehen ist man durchaus berechtigt dazu, vorsichtig zu sein.
Ein langfristiger Aspekt für das Tilray Aktien Kursziel ist auf jeden Fall, wie gut man sich im bereits jetzt sehr harten Wettbewerb behaupten kann. Es ist doch anzunehmen, dass andere Unternehmen dem Konzern in den kommenden Jahren einige Marktanteile streitig machen werden.

Wer also eher der Meinung ist, dass Cannabis-Unternehmen zur Zeit überbewertet sind, der sollte auf jeden Fall in Betracht ziehen, gewisse Aktien zu shorten. Beim Shorten oder Short-Selling kann man auch bei fallenden Aktienkursen Gewinne erzielen.

Investieren in Tilray Aktie – Ja oder Nein?

Die Frage, ob Man Tilray Aktien kaufen soll oder nicht, ist also nicht einfach zu beantworten. Für Tilray spricht, dass das Unternehmen in einem stark wachsenden Markt aktiv ist, und dort eines der attraktivsten Unternehmen darstellt. Spannende Kooperationen, vielversprechende Medikamente in Testphase und sinnvolle Übernahmen sprechen für einen Kauf.

Eher skeptisch machen sollte der aktuell bereits stark gestiegene Preis der Tilray Aktie, sowie eine mögliche Überhitzung des Cannabis-Sektors an sich. Auch ist unklar, wie rasch sich der Bereich medizinisches Cannabis wirklich entwickeln können wird.

  • Hohe Nachfrage nach Cannabis-Produkten

  • Ungewissheit, was nach dem Cannabis-Hype passiert
  • Hoher Preis der Aktie

Tilray Aktie News & Geschichte

nasdaq photo
Bildquelle:Photo von Sami Keinänen

Mit der Tilray Aktie investiert man in ein junges Unternehmen in der Cannabis-Industrie. Tilray wurde im Jahr 2013 in den USA gegründet. Inzwischen hat das Unternehmen weitere Standorte auf der ganzen Welt: So etwa in Deutschland, Australien, Lateinamerika und Portugal.

Tilray war ursprünglich Teil der Privateer Holding. Noch unter diesem Unternehmen erregte man in Sachen Tilray Aktien News großes Aufsehen: Denn Tilray war der erste Cannabis Produzent in den USA, der von der GMP zertifiziert wurde. Dies geschah im Dezember 2016. Ebenfalls als erstes Unternehmen führte man an der NASDAQ die erste IPO (Initial Public Offering) durch, die je ein Unternehmen im Bereich Cannabis durchgeführt hat.
Die IPO wurde legendär erfolgreich. Nach einem Eröffnungskurs von 17,- US-Dollar im Juli 2018, erreichte man innerhalb von weniger als einem halben Jahr weit über 210,- US-Dollar. Dies entspricht fast dem zwölffachen des Ausgangskurses.

2018 bis heute

Ebenfalls im Jahr 2018 wurde eine Kooperation mit der Novartis Tochter Sandoz bekannt gegeben. Hierbei handelte es sich um einen Vertrag, der Sandoz die Vermarktungsrechte von Tilaray an nicht-rauchbarem medizinischen Cannabis einbrachte. Dieser Deal hat nicht wenig zum steigenden Tilray Aktienkurs beigetragen, wie viele Analysten feststellen.

Auch im Jahr 2018 gab man als Tilray Aktien News die Gründung eines Tochterunternehmens bekannt: Die High Park Company ist seither für die Vermarktung und Entwicklung von Produkten des nicht-medizinischen Cannabis-Gebrauches zuständig.

Eine weitere interessante Sparte des Unternehmens entsteht derzeit im Konsumer-Bereich. In einem Joint Venture mit AblnBev entwickelt man THC- und CBD-haltige Getränke, die sich in Zukunft ähnlich wie alkoholische Getränke vermarkten lassen sollen.

Und schließlich hat auch das Jahr 2019 interessante Entwicklungen für Verfolger des Tilray Aktienkurses geliefert. So hat man erst kürzlich einen Deal mit der Authentic Brands Group vereinbart, der 250,- Millionen US-Dollar schwer ist. Hierbei sollen Cannabis-Produkte mit anderen Brands der Gruppe entstehen. Zu diesem Brands zählen immerhin bekannte Marken wie Juicy Couture, Greg Norman, Nine West und andere. Man darf gespannt sein, wann man in diesem Bereich erste Produkte sehen wird.

Tilray Aktien Prognose 2019

nasdaq photo
Bildquelle:Photo von ___ariel___

Der Tilray Aktienkurs hat sich innerhalb weniger Monate zu einer wahren Rakete entwickelt. Wie sieht nun die Tilray Aktien Prognose aus? Selbst unter den vielen vielversprechenden Cannabis-Titeln, stach Tilray aufgrund seiner aufsehenerregenden Deals hervor, und lockte viele Investoren an. Dies führte zu einem All-Time-High von ungefähr 214,- US-Dollar. Die Aktie hat dabei mehr als 1100% Prozent zugelegt. Inzwischen hat der Tilray Kurs wieder deutlich nachgegeben, und liegt aktuell wieder bei deutlich unter 100,- US-Dollar.

Entwicklungspotential ist bei de Tilray Aktien also durchaus gegeben. Es ist jedoch allgemein fraglich, ob sich die Cannabis Aktien bereits im Jahr 2019 zu neuen Höhen emporranken werden können. Denn aktuell sprechen nicht wenige Experten von einer Blasenbildung, und warnen davor, von weiter vergleichbar hohen Kurssteigerungen auszugehen. Dies muss man in die  Tilray Aktien Prognose miteinbeziehen.

Viele Brancheninsider würde es nicht verwundern, wenn der Tilray Aktienkurs im Jahr 2019 eine Pause einlegen würde. Auch weitere Korrekturen sind unter Umständen möglich – falls der gesamte Cannabis Sektor weiter nachgeben sollte Wenn man davon überzeugt ist, dann kann man sich mit dem Gedanken spielen, eine kleine Position Short zu gehen.
Wer allerdings der Meinung ist, dass der Cannabis Sektor weiter wachsen wird, und das schon sehr bald, der hat mit Tilray eine gute Option in Händen. Denn mit dieser Aktie investiert man in eines jener Unternehmen, die im Cannabis-Bereich am besten aufgestellt sind. Die  Tilray Aktien Prognose fällt zumindest in dieser Hinsicht positiv aus.

Fazit - Tilray Aktien Bewertung

Die Tilray Aktie ist definitiv eine jener Cannabis-Aktien, die am meisten Potential versprechen. Dennoch sollte man aktuell in diesem sehr jungen Segment sehr vorsichtig sein. Vor allem in den letzten drei Jahren ist bereits sehr viel Geld in Cannabis-Aktien geflossen, sodass viele Analysten von einer Blasenbildung ausgehen. Wer aber davon überzeugt ist, dass dies erst der Anfang ist, und dass sich Unternehmen wie Tilray weiterhin vergleichbar gut entwickeln werden, der kann auf jeden Fall riskieren, eine kleine Position einzugehen.

JETZT Tilray AKTIEN KAUFEN

eToro

Bewertung

Einer der besten Broker für Krypto, Aktien und CFDs

Weiterlesen

Was uns gefällt

  • Paypal vorhanden
  • Lizenziertes Angebot
  • Echte Krypto Tokens
  • Mobile App
  • Eigenes Wallet

IQ Option

Bewertung

Weiterlesen

Was uns gefällt

  • Nur 10€ Mindesteinzahlung
  • Simples Krypto Trading
  • +12 Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto
  • Kein Wallet notwendig

AvaTrade

Bewertung

Weiterlesen

Was uns gefällt

  • In Europa reguliert durch die CBI
  • AvaTrade App für Apple- und Android
  • Kostenlose Trading-Webinare
  • Ersteinzahlungsbonus über 20 Prozent
  • Demo Konto verfügbar
Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Vinh Nguyen