Tech Aktien: Kurse, Prognosen & Top Broker 2021

Kane Pepi

Apple Aktien Potential

Möchten Sie Tech Aktien kaufen? Hier erhalten Sie die nötigen Informationen rund um das Thema Tech Aktien: Aussichten, Entwicklungen und Kurse. Außerdem stellen wir drei Aktien vor, die derzeit besonders kaufenswert sind.

Auch wenn bei Technologiewerten ein Großteil der Menschen zunächst an die bekannten US-amerikanischen Unternehmen denken, sollte auch der deutsche Markt nicht unterschätzt werden. Das Unternehmen SAP mit Sitz in Baden-Württemberg gilt als Weltmarktführer für Unternehmens-Software und als eines der wertvollsten deutschen Unternehmen.

Wer aktuell auf der Suche nach einem lukrativen Investment ist, sollte sich unserer Einschätzung nach definitiv mit Tech Aktien auseinandersetzen. Über viele Jahre hinweg konnten Anleger in diesem Bereich erstaunliche Gewinne verbuchen. Es gibt zahlreiche Gründe, die nahelegen, dass dies auch in Zukunft noch weiter möglich sein wird. Profitieren Sie von der Recherche unserer Redaktion, die bei der Analyse von Tech Aktien besonders aussichtsreiche Anlagen ausfindig gemacht hat.

Tech Aktien kaufen – worauf sollte man achten?

Auf folgende Punkte sollte man beim Kauf von Tech Aktien achten:

  • Wieso, sollte man in Tech Aktien investieren? Tech Aktien sind durch die Corona Pandemie und die dadurch zwingende Digitalisierung wieder in den Fokus gerückt. Während vor der Krise ein stetiger anstieg zu erkennen war schießen jetzt die Kurse geradezu nach oben.
  • Wo kann man Tech Aktien kaufen? Tech Aktien kann man bei jedem Online Broker kaufen. Wir empfehlen jedoch unseren Testsieger Broker eToro. eToro ist unserer Meinung nach der absolut beste Aktien Broker, da man hier komplett gebührenfrei Aktien und ETFs kaufen kann.
  • Wie kann die Zukunft der Tech Aktien aussehen? Wir schauen für Tech Aktien einer stark skalierenden Zukunft entgegen mit großen Renditen und netten Dividenden. Vor allem durch die bevorstehende Digitalisierung werden die Firmen und damit die Kurse deutlich ansteigen.

Ihr Kapital ist im Risiko!

Wo und Wie Tech Aktien kaufen? Beste Broker im Vergleich:

5pro Jahr
5pro Jahr
Sortieren nach

25 Marktplätze, die Ihren Kriterien entsprechen

Zahlungsmöglichkeiten

Funktionen

Support

Bewertung

1 oder besser

Mobile App

1 oder besser

Kosten pro Trade

20 €

Kontogebühren

20 € pro Monat
Empfohlener Broker
62 Neue User Heute

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • 0€ Gebühren auf Aktien
  • Top Kundenservice
  • Riesige Anzahl handelbarer Assets
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsCopyPortfolioETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€
62 Neue User Heute
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

67% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.

Konto Informationen

Konto Ab
50€
Einzahlungsgebühren
0€
ETFs
150
Inaktivitätsgebühren
10€
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
25€
Aktien
2.000+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
5€

Gebühren pro Trade

Anleihen
ab 0,09%
CFDs
ab 0,09%
CopyPortfolio
0€
Krypto
ab 0,45%
DAX
0€
ETFs
0€
Fonds
ab 0,09%
var.
Sparpläne
-
Aktien
0€

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €
Was uns gefällt
  • Geringe Gebühren
  • Algo Trading verfügbar
  • Sehr freundliche Benutzeroberfläche
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
CFDsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips
Gesamtgebühren (12 Monate)
6.00 €

66% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel. Besuchen Sie skilling.com für den vollständigen Haftungsausschluss.

Konto Informationen

Konto Ab
€100
Einzahlungsgebühren
£0
Hebel
1:30
Margenhandel
Aktien
700+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
£0

Gebühren pro Trade

CFDs
0.01 - 350 pips
Krypto
0.09 - 85 pips
Aktien
0.01 - 4 pips

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €
Was uns gefällt
  • Niedrige Spreads
  • Viele Tutorials
  • Nutzerfreundliche Plattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
8/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsFondsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteGiropayNetellerPaypalSepa ÜberweisungSkrillSofortüberweisung

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%
Gesamtgebühren (12 Monate)
12.00 €

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 83% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Konto Informationen

Konto Ab
100 €
Einzahlungsgebühren
0 €
ETFs
10
Inaktivitätsgebühren
-
Hebel
1:30
Margenhandel
Min. Trade
1 €
Aktien
200+
Handelsgebühren
Spreads
Auszahlungsgebühren
€0 - €1/0,1%

Gebühren pro Trade

Anleihen
-
CFDs
0,01% - 8%
CopyPortfolio
-
Krypto
0,4% - 8%
DAX
0,01% - 0,5%
ETFs
0,01% - 0,5%
Fonds
-
-
Sparpläne
-
Aktien
0% - 0.58%

Bewertung

Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €
Was uns gefällt
  • Keine Provisionen und Niedrige Spreads
  • Reguliert durch CBI und MiFID in Europa
  • Intuitive Handelsplattform
Kosten pro Trade
Kontogebühren
Mobile App
9/10
Funktionen
AnleihenCFDsETFsKryptoAktien
Zahlungsmöglichkeiten
KreditkarteNetellerSkrill

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%
Gesamtgebühren (12 Monate)
0.00 €

72% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.

Konto Informationen

Konto Ab
100
Inaktivitätsgebühren
16
Hebel
1:400
Margenhandel
Min. Trade
1

Gebühren pro Trade

Anleihen
0.03- 0.06%
Krypto
0.05 - 2%
ETFs
desde 0.0013
0.0058%
Aktien
0.13 - 0.36%

Tech Aktien kaufen in 3 Schritten: Unsere Anleitung

1. Anmeldung bei einem Broker

Etoro Aktien anmeldung

Um die Tech Aktie kaufen zu können muss man sich erstmal bei einem Broker anmelden. Dabei empfiehlt es sich, vor allem auf die Einlagensicherung zu achten, sollte der Broker insolvent gehen, so gehören einem die Aktien weiterhin. Wer auf diese Einlagensicherung verzichtet, steht im Falle einer Insolvenz des Brokers ohne Aktien da.

Wenn die Auswahl und Bewertung von Aktien zu kompliziert ist,  kann eine soziale Handelsplattform ebenfalls eine gute Lösung sein. Hier folgt man einfach einem erfahrenen Händler und kopiert automatisch die Handelsentscheidungen des Händlers.

Unsere Broker-Empfehlung lautet an dieser Stelle eToro – mit einer staatlich garantierten Einlagensicherung bis zu 20.000 Euro und 0% Provision beim Aktien Kauf ist eToro unser Testsieger Broker. Zur Anmeldung bei eToro geht es hier.

Hat man sich für einen Broker entschieden, so meldet man sich mit seinen Daten an und verifiziert seine E-Mail Adresse so wie ggf. weitere Daten.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

2. Erste Einzahlung

etoro Einzahlung

Nach der Registrierung müssen Sie entscheiden, wie viel Sie in Aktien investieren möchten. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, nie mehr als 5% Ihres Kapitals in eine einzige Aktie zu investieren.

Sobald Sie sich für den Betrag entschieden haben, den Sie investieren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Geld hinzufügen„, nachdem Sie sich bei eToro registriert haben.

Sie können nun aus verschiedenen Einzahlungsmethoden wählen, darunter PayPal, Kreditkarte oder Banküberweisung.

Unten finden Sie einen Überblick über alle bei eToro verfügbaren Zahlungsmethoden:

Zahlungsmöglichkeit möglich?
Tech Aktien kaufen mit Kreditkarte ✔️
Tech Aktien kaufen mit PayPal ✔️
Tech Aktien kaufen mit SOFORT Überweisung ✔️
Tech Aktien kaufen mit Rapid Transfer ✔️
Tech Aktien kaufen mit Skrill ✔️
Tech Aktien kaufen mit Banküberweisung ✔️
Tech Aktien kaufen mit Neteller ✔️
Tech Aktien kaufen mit UnionPay ✔️

3. Tech Aktien online kaufen

Tech Aktien Kaufen

Nach der Einzahlung erscheint das Geld auf Ihrem Konto unter dem Menüpunkt „Konto“.

Zuerst suchen Sie die Tech Aktie über die Suchleiste oben und klicken dann auf die Schaltfläche „Handel„.

Es öffnet sich ein kleines Fenster (siehe Screenshot), in dem Sie den Preis und die Anzahl der Aktien, die Sie kaufen möchten, einstellen können. Ausserdem können Sie Stop-Loss und Take-Profit einstellen, d.h. zu welchem Kurs die Aktie im Falle eines Gewinnes oder Verlustes wieder verkauft werden soll. Die beiden Felder sind optional.

Mit dem Feld Hebel können Sie steuern, ob Sie die echte Aktie (x1 Hebel) oder einen CFD (x2 oder mehr Hebel) kaufen möchten.

Mit einem Klick auf „Order platzieren“ wird der Kauf abgeschlossen und die Aktie erscheint in Ihrem Portfolio.

Disclaimer: Ihr Kapital ist im Risiko

Tech Aktienkurs Preis & Kennzahlen


 

Viele Anleger stehen derzeit vor der Frage, ob sie Tech Aktien kaufen sollten, oder ob sie lieber die Finger davonlassen. Die Kursrückgänge im vergangenen Jahr könnten sich hierbei als große Chance entpuppen. Sie bieten bei einer positiven Entwicklung die Möglichkeit, gerade jetzt preisgünstig einzusteigen.

Im Technologiesektor spielen die US-amerikanischen Unternehmen eine sehr große Rolle. Es lohnt sich daher stets, die Kennzahlen der dortigen börsennotierten Unternehmen zu verfolgen. Der Index des US Tech 100 vereint die 100 stärksten US-amerikanischen Tech-Unternehmen, gemessen an ihrer Marktkapitalisierung.

Der Index misst am 27. Februar etwa 7062 Punkte und befindet sich seit dem 25.12.2018 wieder in einer Aufwärtsbewegung. Bei einer historischen Betrachtung fällt der positive Kursverlauf sofort ins Auge. Im Januar 2009 hatte der Index einen Stand von etwa 1083 Punkten. Das bedeutet, dass sich dieser innerhalb von zehn Jahren beinahe versiebenfacht hat.

Tech Aktien Forum – Vor- und Nachteile

  • Zukunftsweisend
  • Starke Renditen
  • Too big to Fail
  • Hohe Bewertung

Ihr Kapital ist im Risiko!

Tech Aktie Realtime Kauf-Argumente

Die zunehmende Digitalisierung hat enorme Auswirkungen auf unser Leben und auch auf die Arbeitswelt. Immer mehr Prozesse werden durch moderne Systeme automatisiert. Diese Entwicklung wird international als „Industrial Internet of Things“ bezeichnet.

Von diesem anhaltenden Trend profitieren eine Vielzahl von Tech Aktien, unter anderem aus den Bereichen IT, Sensorik, Robotik und Maschinenbau. Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keine Anzeichen, dass diese Entwicklung schon ihr Ende erreicht hat, im Gegenteil. Wer Tech Aktien kaufen möchte, kann davon erheblich profitieren und langfristig enorme Gewinne erwirtschaften.

Viele Experten sind überzeugt davon, dass der Ausverkauf von einigen Tech Aktien im 2018 nur sehr kurz anhält, und dass ein Ende der Talfahrt schon längst in Sicht ist. Viele Tech Unternehmen erwirtschaften erhebliche Gewinne, verfügen über ein hohes Kapital und haben gute Wachstumschancen.

Die Größe der Konzerne mache zudem ein langfristiges Bestehen der Unternehmen wahrscheinlich, da sie die Ressourcen besitzen, sich neue Märkte zu erschließen.

Tech Aktien verkaufen? Verkauf-Argumente

Vergangene Spekulationen des Internationalen Währungsfonds über Zinserhöhungen haben den Aktienmärkten größere Einbußen zugefügt – dies treffe Kritikern zufolge insbesondere auch auf Tech Aktien zu. Eine Erhöhung der Zinsen hätte vermutlich eine Neubewertung der Aktienkurse zur Folge.

Daraus könnten erhebliche Kursabschläge resultieren. Für das Tech Unternehmen Netflix könnte eine steigende Zinsentwicklung beispielsweise erhebliche Einbußen nach sich ziehen. Der Streaming-Anbieter muss Serien, Filme und Lizenzen vorab finanzieren. Diese wiederum werfen erst nach einiger Zeit Gewinne ein. Niedrige Zinsen begünstigen das Geschäftsmodell von Netflix.

Ein weiteres Argument, dass die Tech Aktien momentan dämpft, sind die gesunkenen Wachstumsprognosen der Unternehmen. Zwar legten die meisten dieser Unternehmen solide Quartalszahlen vor, trotzdem werden die hohen Erwartungen derzeit nicht erfüllt. Amazon beispielsweise hat das erwartete Wachstum des Umsatzes kürzlich halbiert.

Gebühren beim Kauf von Tech Aktien

Wir vergleichen die Gebühren der größten Broker mit folgendem Beispiel:

  • Kauf von Tech Aktien im Wert von 1.000€
  • Halten der Tech Aktie für einen Monat und anschließender Verkauf
  • Keine Kursänderungen in den 30 Tagen

Mit diesen Annahmen vergleichen wir nun die Gebühren von Libertex, eToro & Plus500:

Anbieter Libertex etoro Plus500
Einzahlung kostenlos kostenlos kostenlos
Kaufgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Haltegebühren kostenlos kostenlos 0,05%
Verkaufsgebühren 2,20€ 0% 3,08%
Auszahlung kostenlos 5 USD 1,9%
Gebühren Total 4,40€ 4,22€ 92,32€

Ihr Kapital ist im Risiko!

Investieren in Tech Aktien – Ja oder Nein?

Die Tech Branche hat über die vergangenen Jahre hinweg ein außerordentliches Wachstum hingelegt. Anleger konnten durch kluge Investments ihr Kapital vervielfachen. Es ist nicht auszuschließen, dass dieses Wachstum in naher Zukunft nicht mehr erreicht werden kann. Doch eventuell ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis die nächste große Entwicklung den Tech Aktien zu neuen Höhenflügen verhilft. Die Zeichen stehen gut, dass es sich auch derzeit noch lohnt, Tech Aktien zu kaufen.

Denn bei einer Sache sind sich beinahe alle einig: Langfristig gesehen nimmt der Einfluss der Technologieunternehmen eher zu, als ab. Weil die vergangene Korrektur nun attraktive Einstiegskurse ermöglicht, sehen wir momentan bei dem Kauf von Tech Aktien ein absolut sinnvolles Investment.

Tech Aktie News & Prognose

Es gibt weltweit unzählige börsennotierte Unternehmen im Technologiesektor. Viele davon haben das Zeug dazu, Ihr Portfolio zu bereichern. Wir stellen Ihnen drei dieser Unternehmen vor. Dabei haben wir großen Wert auf eine geographische Streuung gelegt. Eines der Unternehmen hat seinen Sitz in den USA, ein anderes in Deutschland, das dritte in China.

1. Tech Aktien kaufen – Apple

Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beläuft sich derzeit auf etwa 722,81 Milliarden Euro. Wer früh in den Kauf von Apple Aktien eingestiegen ist, kann sich heute glücklich schätzen. Am 3. Mai 2002 war eine Aktie noch für 1,84 Euro zu kaufen.

Inzwischen beträgt der Kurs 151,82 Euro – und dass, obwohl der Wert im Jahr 2018 beträchtlich gesunken ist. Doch innerhalb des letzten Monats ist der Aktienkurs wieder um 11,20 Prozent angestiegen. Apple hat immer wieder bewiesen, dass es durch neue Produkte und Innovationen dazu in der Lage ist, den gesamten Markt zu revolutionieren.

Und weil Apple über beträchtliche Summen an Barvermögen verfügt, ist es dem Unternehmen möglich, sehr flexibel auf Marktveränderungen zu reagieren. Der Kursabstieg im Jahr 2018 ermöglicht es Anlegern derzeit, preisgünstig diese Tech Aktien zu kaufen.

2. Tech Aktien kaufen – SAP

Viele Experten kommen zu dem Entschluss, dass der Softwarebereich immer wichtiger wird. SAP gehört in diesem Bereich zu den weltweit führenden Unternehmen und die SAP Aktie zu den interessantesten Werten. Der Konzern entwickelt effiziente Programme zur Steuerung von Unternehmen und unter anderem in Bereichen der Buchführung, Produktion, der Lagerhaltung und dem Personalwesen.

SAP gilt als sehr solide geführtes Unternehmen mit hoher Eigenkapitalrendite sowie beachtlichen Gewinnmargen. Im Vergleich zu vielen anderen Tech-Werten ist der Aktienkurs von SAP im Jahr 2018 nur geringfügig gesunken.

Derzeit befindet sich der Kurs bei 93,63 Euro, der Höchststand wurde am 27.09.2019 mit 108,52 Euro erreicht. Analysten bewerten diese Tech Aktie derzeit positiv. Auch wir sehen hier gegenwärtig die Möglichkeit, eine erfolgsversprechende Tech Aktie zu kaufen.

3. Tech Aktien kaufen – Tencent

Das Unternehmen ist außerhalb Chinas eher weniger bekannt. In China selbst jedoch ist dieser Internet-Allrounder jedem geläufig. Tencent vertreibt Messanger-Plattformen, Online-Bezahlsysteme und andere Internet- und Kommunikationslösungen.

Zudem verfügt das Unternehmen über eine enorm hohe Anzahl an Patenten und ist Anteilseigner unter anderem von Activision Blizzard, Tesla und Spotify. Mit einer Marktkapitalisierung von 367,58 Milliarden Euro ist Tencent ein großer Player im Tech Sektor.

Der Aktienkurs ist im Jahr 2018 auch bei dieser Tech Aktie gesunken, befindet sich jedoch seit Oktober 2018 schon wieder im Aufwärtstrend. Der momentane Kurspreis beträgt 38,00 Euro. Wer hier investiert und diese Tech Aktien kaufen möchte, hat gute Chancen, langfristig hohe Gewinne zu erzielen.

Die 10 Beliebtesten Tech Aktien aus Deutschland

Anbieter Libertex etoro
Varta DE000A0TGJ55 364,3%
Bechtle DE0005158703 151,6%
EVOTEC DE0005664809 101,2%
S&T AT0000A0E9W5 4,5%
SAP DE0007164600 2,0%
Deutsche Telekom DE0005557508 1,9%
AIXTRON DE000A0WMPJ6 -21%
Telefonica Deutschland DE000A1J5RX9 -40,3%
Freenet DE000A0Z2ZZ5 -44,9%
1&1 Drillisch DE0005545503 -69,0%

Tech Aktien Prognose 2021

Trotz des Kursabschlags in der ersten Jahreshälfte 2020 sehen die Analysten realistische Gewinn- und Wachstumschancen für die Technologiebranche. Bei den Einbußen habe es sich nicht um einen Crash gehandelt, sondern lediglich um eine Korrektur. Dieser ist auf mehrere Faktoren zurückzuführen. Beispielsweise auf die potentielle Zinsanhebung und auch auf die Tatsache, dass das Wachstum einiger Unternehmen langsamer ansteigt, als prognostiziert. Mittel- bis langfristig gilt die Branche dennoch als zukunftsweisend.

Fortschritte in der Digitalisierung und dem Internet der Dinge können die Aktienkurse der Tech Aktien positiv beeinflussen. Der Ausbau von 5G ist in einigen Staaten ebenfalls für das Jahr 2021 geplant, was zusätzlichen Aufwind verleihen könnte. Wer also zum Aktien Kaufen Tipps benötigt, der könnte sich an unseren Einschätzungen orientieren.

Fazit

Tech-Firmen sind unserer Einschätzung nach beim derzeitigen Zeitpunkt immer noch attraktive Anlagemöglichkeiten. Mutmaßlich werden die sprunghaften Kursgewinne der Unternehmen in der nahen Zukunft nicht mehr erreicht werden. Andererseits bergen revolutionäre Innovationen und Entwicklungen jederzeit auch erhebliche Chancen für Anleger.

Das Smartphone war eines dieser Produkte, welches blitzschnell beinahe die ganze Welt erobert hat. Gelingt einem der Unternehmen ein erneuter Coup dieser Größenordnung, können die Kurse schnell wieder regelrecht explodieren. Wer sich rechtzeitig entschieden hat, Tech Aktien zu kaufen, kann davon profitieren.

Interessierten Anlegern sei ans Herz gelegt, neue technologische Fortschritte aufmerksam zu beobachten. Die Korrektur im Jahr 2018 bietet Investoren zudem die Möglichkeit eines preisgünstigen Einstieges in die Welt der Tech Aktien. Mit Apple, SAP und Tencent haben wir drei erfolgsversprechende Tech Aktien analysiert. Wir sehen hier derzeit ein sinnvolles Investment.

Die wichtigsten Technologie Aktien
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ#

 

Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

Kane Pepi

Kane Pepi ist ein britischer Forscher und Autor, der sich auf Finanzen, Finanzkriminalität und Blockchain-Technologie spezialisiert hat. Heute lebt Kane in Malta und schreibt für eine Reihe von Plattformen im Online-Bereich. Kane ist insbesondere darin geübt, komplexe Finanzthemen auf eine benutzerfreundliche Art zu erklären. Akademisch gesehen hat Kane einen Bachelor-Abschluss in Finanzwesen, einen Master-Abschluss in Finanzkriminalität und arbeitet derzeit an einer Doktorarbeit, in der er die Geldwäschebedrohungen der Blockchain-Wirtschaft untersucht. Kane steht auch hinter peer-reviewed Publikationen - darunter eine eingehende Studie über die Beziehung zwischen Geldwäsche und britischen Buchmachern. Sie finden Kanes Publikationen auch auf Websites wie MoneyCheck, The Motley Fool, InsideBitcoins, Blockonomi, Learnbonds und der Malta Association of Compliance Officers.

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zehn − 8 =