Kryptoszene.de

Monsanto Aktie kaufen: Kurs, Prognose & Dividende

Auf dieser Seite erfährst du alles Wichtige zum Monsanto Aktien Kurs. Preis, Bewertungen, Aussichten, Analysen, Prognosen, Empfehlungen, Geschichte & wie man Monsanto Aktien ganz einfach online kaufen kann.
Zuletzt Aktualisiert: 02. Juni 2020

Die Bayer Aktie erholt sich stetig nach der Monsanto Übernahme vom 07. Juni 2018. Analysten empfehlen den Kauf des Wertes.

1901 gegründet, saß Monsanto in Creve Coeur im US-Bundesstaat Missouri bis zur Übernahme durch Bayer im Juni 2018. Bis zur Auflösung von Monsanto betrieb das Unternehmen Niederlassungen in 61 Ländern. Zur Produktion von Saatgut und Herbiziden setzte Monsanto seit den 1990er Jahren Biotechnologie ein. Dabei entwickelte es gentechnisch veränderte Nutzpflanzen. Transgene Maissorten und Breitbandherbizide wie Glyphosat, auch bekannt als Roundup, beschädigten den Ruf Monsantos nachhaltig.

Inhalt

    Die Kryptoszene Empfehlung: Die Monsanto Aktie beim Testsieger kaufen

    Unsere Empfehlung: Copy Trading bei eToro

    Bewertung

    eToro Logo
    • Social Trading
    • Gebührenfreies Kopieren von erfahrenen Tradern
    • Trading Apps für iPhone & Android
    • Voll lizenziert und reguliert
    eToro Logo
    75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter!

    Monsanto Aktienkurs


    Seit September 2016 verhandelte Bayer mit Monsanto über den Kauf. Verschiedene Marktbereinigungen fanden in dem Zeitraum in dem Geschäftsfeld von Gen manipulierten Nutzpflanzen statt. ChemChina kaufte am 03. Februar 2016 den größten Konkurrenten von Monsanto. Der Schweizer Biotechnologie Spezialist Syngenta führte bis zur Übernahme den weltweiten Markt für chemische Pflanzenschutzmittel an. Die amerikanischen Chemie Unternehmen DuPont und DowChemical fusionierten am 01.09.2016.

    Damit Bayer Monsanto übernehmen konnte, stellten die US-Amerikanischen Kartellbehörden Auflagen an den Leverkusener Bayer Konzern. Abstoßen musste Bayer das profitable Geschäft mit Baumwoll-, Sojabohnen- und Gemüsesamen, um die Übernahme von Monsanto durch amerikanischen Behörden genehmigen zu lassen. BASF übernahm die 2,2 Milliarden Euro umsatzstarken Geschäftsfelder. Insgesamt nahm Bayer dadurch 7,6 Milliarden Euro ein. Dabei zielte die Übernahme Monsanto´s auf den Abschluss des Bayer Konzernumbaus hinaus. Nach dem die Bayer Konzernspitze die Auflagen erfüllte, platzierte sich Bayer mit der Monsanto Übernahme zum globalen Marktführer für Pflanzenschutzmittel und Saatgut.

    Monsanto Preis & Kennzahlen

    Die größten Anteile an Bayer hält BlackRock Inc. mit 7,17%. Circa 3,97% hält das Government of Singapore. Es ist der zweitgrößte Anteilseigner an Bayer.

    Nachdem der Umsatz von 2016 auf 2017 um 25% auf 35 Mrd. Euro einbrach, steigerte Bayer auch durch die Monsanto-Übernahme seinen jährlichen Umsatz um durchschnittlich 24,36%. Dabei lag der Umsatz 2019 bei 43,55 Mrd. Euro. Die Herstellkosten sanken von 2016 bis 2019 um 14% auf 14,47 Mrd. Euro. Am Ende des Geschäftsjahres 2019 erzielte der Bayer Konzern ein Jahresüberschuss von 4,09 Mrd. Euro. Eine Steigerung von 241% im Vergleich zum Vorjahr 2018.

    In der Bilanz 2017 beträgt die Eigenkapitalquote 49%. Durch die Monsanto Übernahme sank der Anteil des Eigenkapitals am Gesamtkapital der Bayer AG auf 37,5% im Geschäftsjahr 2019. Vom Geschäftsjahr 2017 zu dem Geschäftsjahr 2019 verdoppelte sich das Anlagevermögen um 212% auf 93,7 Mrd. Euro. Gleichzeitig blieb das Umlaufvermögen stabil bei 30 Mrd. Euro.

    Besonders die Immateriellen Vermögensgegenstände steigerten sich von 2017 auf 2019 um 283,4 % auf 73,8 Mrd. Euro. Auch dieses Ergebnis hängt mir der Übernahme von Monsanto zusammen. Patente für Biotechnologische Pflanzenschutzmittel von Monsanto erhöhten diese Bilanzposition erheblich.

    Monsanto Aktie News & Geschichte

    Mitte 2018 kaufte Bayer Monsanto für 66 Mrd. Euro, die bisher teuerste Übernahme eines Deutschen Konzern in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Aufgrund von Rechtsstreitigkeiten wegen dem Unkrautvernichter Roundup hingen Bayer 125.000 Klagen in den USA an. Laut einem Bericht der ARD vom 25.05.2020 konnten 50.000 bis 85.000 mündliche Einigungen erzielt werden, die noch schriftlich fixiert werden müssen.

    Mittlerweile verbot die US-Regierung den Glyphosat-Unkrautvernichter von Monsanto. Durch geringere Rückstellungen aufgrund geklärter Rechtsverfahren, könnten Kursgewinne durch die Einigungen mit den Klägern in den USA folgen. Die daraus resultierenden Verbindlichkeiten schätzt Bayer auf 10 Mrd. Euro.

    Monsanto Aktien – Kaufen oder Verkaufen?

    Betrachten Analysten den Chart von Bayer in den Jahren von Anfang 2016 bis Ende 2019 fällt der starke Kursverlust von 63% auf. Ende 2019 datierte der Wert bei rund 72 Euro. Höchstwert der Bayer Aktie war in dem Zeitraum ein Preis pro Aktie von 135,80 Euro und ein Tiefstwert von 45 Euro.

    Operativ setzt Bayer drei Schwerpunkte. Zum Ersten „Pharmaceuticals“, in den Bayer verschreibungspflichtige Medikamente erforscht, entwickelt und vertreibt. Im Bereich „Consumer Health“ entwickelt Bayer verschreibungsfreie Medikamente für den Massenmarkt und im Dritten Bereich „Crop Science“ entwickelt Bayer Saatgut, Pflanzenschutzmittel und Mittel zur Schädlingsbekämpfung, in diesem Bereich integrierte Bayer Monsanto. Eine vierte Geschäftseinheit bildet die Einheit „Animal Health“, in der an Medikamenten für Haus- und Nutzpflanzen geforscht und entwickelt wird. Organisatorisch agiert die Einheit unabhängig von den anderen drei wichtigen operativen Einheiten.

    Die Märkte mit Biotechnologie im Saatgut und bei der Bekämpfung von Schädlingen mit Pflanzenschutzmitteln bewerten Analysten generell wachsend. Sowohl die Anbaufläche von genmanipulierten Sojabohnen als auch Mais, Baumwolle und Raps stieg von 2003 bis 2018 um 122 Millionen Hektar auf insgesamt 189,7 Millionen Hektar weltweit, ein Wachstum um 280%. Allein in Deutschland beläuft sich das Marktvolumen mit Pflanzenschutzmitteln auf 1,2 Mrd. Euro jährlich. Global lagen die Umsätze 2018 in der Produktkategorie Pflanzenschutzmitteln bei rund 47,9 Mrd. Euro.

    Argumente zum Kauf der Monsanto Aktie

    Verhandelt Bayer ein Großteil der Klagen in den USA wegen Monsanto außergerichtlich, könnte sich der Schaden auf circa 10 Mrd. Euro begrenzen. Nach der eventuellen Begleichung der Verbindlichkeiten, könnte der Kurs der Bayer-Aktie steigen. Trotz der hohen langfristigen Verbindlichkeiten von Bayer aufgrund der Monsanto Übernahme präsentierte das Unternehmen stabile Unternehmensdaten. Natürlich verlor die Eigenkapitalquote von 2017 auf 2019 11,5%. Dafür erhielt Bayer einen erheblichen Anteil am Markt mit Pflanzenschutzmitteln und Saatgut im Wirtschaftsraum der USA, Kanada und Mexiko.

    Auch dadurch kann erklärt werden, dass Analysten der Comdirect pro Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von einer Mrd. Euro erwarten, bei relativ stabilen Kosten und einem gleichzeitigen Abbau der langfristigen Verbindlichkeiten.
    Insgesamt empfehlen ein Großteil der Analysten der UBS, Deutsche Bank und Goldman Sachs den Kauf der Bayer-Aktie. Andere empfehlen den Wert zu halten.

    Argumente gegen den Kauf der Monsanto Aktie

    Ungeklärt bleiben die Rechtsstreitigkeiten mit Klägern gegen Glyphosat und dessen Produkt Roundup. Auch wenn Bayer ein Großteil der Klagen außergerichtlich in den USA beilegen kann, können auch Klagen in Europa drohen. Da die United States Roundup verbaten, können keine weiteren Klagen dem Unternehmen angehangen werden.

    Österreich verbat als erstes Land in der EU den Unkrautvernichter. In Deutschland kann mit einem Sachkundenachweis Glyphosat eingesetzt werden. Weitere Klagen könnten daraus resultieren.
    Teure Vergleiche würden die Bilanz weiter belasten, auch wenn bis jetzt die Geschäftsergebnisse von Bayer positiv sind. Negativ auf den Kurs der Bayer-Aktie kann sich auch die gesellschaftliche Debatte um Gentechnik im synthetischen Saatgut auswirken. Ein weitere Grund die Aktie nicht zu kaufen.

    Investieren in Monsanto Aktie – Ja oder Nein?

    Großinvestoren wie BlackRock Inc. und der Staatsfonds von Singapore halten Ihre Investitionen in der Bayer Aktie. Die jährliche Dividende steigert das Interesse der Investoren an den Bayer Werten. Auch die Beilegung der Rechtsstreitigkeiten von Monsanto, die Bayer in der Folge der Übernahme von Monsanto mit übernahm, könnten die Bayer-Aktie unter Umständen steigen lassen.

    Als einer der globalen Saatgut und Pflanzenschutzmittel Produzenten setzt Bayer auch auf die wachsende Weltbevölkerung, die Nahrungsmittel in Zukunft stärker nachfragen werden. Seuchen und Epidemien verknappen zusätzlich das Angebot an Grundnahrungsmitteln, besonders im globalen Süden. Preissteigerungen in der Nachfrage der landwirtschaftlichen Produktion wären die Folge dessen.

    Monsanto Aktien Prognose, Kursziel und Dividende 2020

    Stabilität in der Anlegerstruktur sichert Bayer durch das Unternehmensziel die Dividenden mindestens konstant zu halten, sicherer empfindet es Bayer die Dividenden jedes Jahr zu steigern. In den Jahren von 2009 bis 2019 steigerte Bayer die Dividende der Bayer-Aktie in 9 Perioden. Dabei lag die Dividende im Jahr 2010 bei 1,50 Euro. Seitdem wuchs die Dividende der Bayer Aktie um 87% auf 2,80 Euro bis ins Jahr 2017. In 2018 und 2019 lag die Bayer Aktiendividende konstant bei 2,80 Euro.
    Unter anderem die Deutsche Bank und die UBS, aber auch Goldman Sachs und Morgan Stanley setzen die Prognose der Bayer-Aktie auf kaufen. Kursziele liegen dabei zwischen 83 Euro und 110 Euro. Je nachdem ob Analysten den Wert auf „Kaufen“ oder „Halten“ setzen.

    Top Broker für die Monsanto Aktie

    Vergleiche die besten Aktien Anbieter Los

    Die besten Aktienbroker und -Depots

    1 eToro

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Paypal vorhanden
    • Lizenziertes Angebot
    • Echte Krypto Tokens
    • Mobile App
    • Eigenes Wallet

    Einzahlung ab

    • $200

    Kosten/Trade

    • €0

    Einzahlungsmethoden

    • Wire Transfer
    • Kreditkarten
    • Banküberweisung
    • PayPal
    • Neteller
    • Skrill
    Wire transfer, Credit cards, Bank transfer, PayPal, Neteller, Skrill,
    Aktien Handeln

    Disclaimer : CFD-Trading: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld. Kryptowährungen kaufen: Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Kein EU-Investorenschutz. Aktien Kaufen: Ihr Kapital ist im Risiko

    Jetzt Gebühren Vergleichen

    Verfügbare Assets

    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 100150 Pips
    nasdaq240 Pips
    dax200 Pips
    facebook0%
    alphabet0%
    tesla0%
    apple0%
    microsoft0%

    2 Plus500

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Paypal vorhanden
    • Viele Handelbare Assets
    • Starke App
    • CFD Broker
    • Europäische Lizenz

    Einzahlung ab

    • €100

    Kosten/Trade

    • Variable CFD-Spreads

    Einzahlungsmethoden

    • Kreditkarten
    • Banküberweisung
    • PayPal
    • Skrill
    Credit cards, Bank transfer, PayPal, Skrill,
    Aktien Handeln

    76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

    Jetzt Gebühren Vergleichen

    Verfügbare Assets

    Gesamte Anzahl an Aktien200
    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 1001,8 Pips
    nasdaq2 Pips
    dax0,82 Pips
    facebook0,08 Pips
    alphabet1,25 Pips
    tesla0,42 Pips
    apple0,06 Pips
    microsoft0,2 Pips

    3 DeGiro

    Bewertung

    Was uns gefällt

    • Niedrige Gebühren
    • Großes Angebot
    • Internationales Unternehmen
    • Zahlreich ausgezeichnet
    • Sehr Einsteigerfreundlich

    Einzahlung ab

    • € 0

    Kosten/Trade

    • 2,00 € + 0,026 %

    Einzahlungsmethoden

    • Banküberweisung
    Bank transfer,
    Aktien Handeln

    Jetzt Gebühren Vergleichen

    Verfügbare Assets

    Gesamte Anzahl an Aktien999
    US Aktien
    Deutsche Aktien
    UK Aktien
    Europäische Aktien
    ETF Aktien
    IPOs
    Fonds
    Bonds
    Optionen
    Futures
    CFD
    Krypto

    Aktiengebühren

    ftse 1004,00 € + 0,058 %
    nasdaq0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    dax2,00 € + 0,026 %
    facebook0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    alphabet0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    tesla0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    apple0,50 € + 0,004 USD je Aktie
    microsoft0,50 € + 0,004 USD je Aktie

    Monsanto Aktien kaufen in drei Schritten.

    Alte Vorstellungen prägen Bilder vom Aktienhandel. Langwierige Prozesse in Banken mit Schulungen und Warnungen gehören durch den digitalen Wandel der Vergangenheit an. Bayer als klassisches deutsches Papier an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet, schüttete Dividenden in Höhe von 2,80 pro Aktie in 2017, 2018 und 2019 aus.

    Schritt 1: Anmeldung bei einem Broker

    Aktien-Broker handeln für Sie an globalen Wertpapierbörsen. Broker kaufen die Aktien und verwahren sie in Ihrem Depot. Achten Sie besonders auf die Einlagensicherung Ihres Brokers. Unterliegt ihr Aktien-Broker nicht der Einlagensicherung der Bundesrepublik, verlieren Sie alle Ihre Aktien im Fall einer Insolvenz Ihres Aktien-Brokers. Nur die Einlagensicherung garantiert Ihnen den Wert Ihrer Anlagen, wenn Ihr Broker Insolvenz anmeldet.
    Wenn Sie den für sich passenden Broker gefunden haben, erstellen Sie ein Konto. Geben Sie hierfür alle relevanten Daten gegebenenfalls auch weitere Daten ein und bestätigen Sie ihre Anmeldung über den Link in Ihrer Bestätigungs-Mail.

    Schritt 2: Erste Einzahlung

    Haben Sie ihre Anmeldung erfolgreich abgeschlossen? Entscheiden Sie jetzt, wie viel Sie in Aktien investieren werden. Achten Sie bei Investitionen darauf, niemals mehr als 5% Ihres Kapitals in eine Aktien zu investieren. Streuen Sie Ihr Risiko.
    Nachdem Sie den Betrag festgelegt haben, klicken Sie jetzt auf den Button „Geld hinzufügen“. Sofern Sie bereits bei Ihren neuen Online-Broker angemeldet sind.
    Wählen Sie aus, von welchen Ihrer Konten Sie Geld einzahlen werden. Entscheiden Sie sich zwischen Kreditkarte, Paypal oder Banküberweisung.

    Schritt 3: Bayer Aktien kaufen

    Prüfen Sie im Menüpunkt „Account“, ob das Geld auf Ihrem Account eingegangen ist.
    Rechts sehen Sie jetzt den Screenshot wie Sie Bayer-Aktien kaufen können.
    Finden können Sie die Bayer Aktien über die obere Suchleiste. Bestätigen Sie dann folgend den Button „Traden“.
    Jetzt öffnet sich ein kleines Dialogfenster, wie im Screenshot dargestellt.

    Legen Sie jetzt fest, wie viele Aktien Sie zu welchen Preis kaufen werden. Zusätzlich ermöglicht Ihnen Ihr neuer Online-Broker Funktionen wie Stop-Loss und Take-Profit zu nutzen. Begrenzen Sie Ihre Verluste bei Ihren neuen Aktien, in dem Sie Ihren Mindestverkaufspreis bei Stop-Loss einstellen. Zu einem bestimmten Preis veräußern Sie Ihren neuen Wert wieder? Stellen Sie Ihren Verkaufspreis einfach in der Take-Profit Funktion ein. Beide optionalen Felder begrenzen ihre Verluste und Gewinne, in dem Verhältnis wie Sie es zuvor festlegten.

    Steuern Sie mit dem Feld Hebel, ob Sie die reale Aktie mit einem Hebel kaufen oder gleich ein CFD mit zweifachen oder mehrfachen Hebel zeichnen.
    Um den Kauf abzuschließen, klicken Sie auf „Order platzieren“ und die Aktie erscheint in Ihrem Portfolio.

    Monsanto Aktie: Das Fazit

    Bayer als Hersteller für Saatgut und Pflanzenschutzmittel nahm mit der Übernahme von Monsanto hohe Risiken auf sich. Aktionäre drückten Ihre Unzufriedenheit in der Jahreshauptversammlung 2019 aus. Zu keinem Zeitpunkt der Geschäftsjahre 2015 bis 2019 verzeichnete Bayer einen Jahresfehlbetrag. Legt Bayer die Rechtsstreitigkeiten bei, könnte der Kurs der Bayer Aktie steigen. Zukunftsorientiert platziert sich Bayer nicht nur bei den verschreibungspflichtigen und verschreibungsfreien Medikamenten als global agierendes Unternehmen. Durch die Monsanto Übernahme stieg Bayer zum größten Saatgut und Pflanzenschutzmittel Hersteller der Welt auf.

    Die Steigerung der Immateriellen Vermögensgegenstände von 2017 auf 2019 um 283,4% auf 73,8 Mrd. Euro zeigt das Potential von Bayer auf den Weltmärkten.

    Schritt 1: Melde dich an

    Entdecke die besten Aktien-Broker über unseren Vergleich auf dieser Seite und wähle deinen Favoriten. Trage deine Daten in das Anmeldeformular, bestätige & klicke auf den Link in der Bestätigungs-Mail

    Schritt 2: Tätige eine Einzahlung

    Zahle mithilfe der Kreditkarte oder Paypal ein und lade so dein Konto auf. Lege zuvor fest, welche Summe in Aktien investiert werden soll. Die Mindesteinzahlung liegt bei 200 €.

    Schritt 3: Kaufe deine erste Aktie

    Wähle eine Aktie aus. Lasse dich hierzu von unseren Tipps auf dieser Seite inspirieren. Lege die Anzahl und den gewünschten Preis fest und bestätige die Order.

    Ihr Kapital ist im Risiko.

    Hat Ihnen der Ratgeber zur Monsanto Aktie gefallen? Viele weitere Aktien Reviews findet man hier.

    Monsanto Aktien – FAQs

    Wie profitiert ein Anleger von der Monsanto Dividende?

    Bayer schüttet regelmäßig Dividenden aus. Ein passiver Einkommensstrom durch den Kauf der Monsanto Aktie ist also gegeben.

    Lohnt sich die Monsanto Aktie?

    In den vergangen Jahren erlebte die Bayer Aktie durch den Kauf von Monsanto Höhen und Tiefen. Das Investment könnte sich also aber wie vor lohnen.

    Auf welchem Index ist Bayer gelistet?

    Die Bayer Aktie kann unter anderem an der Xetra erworben werden.

    Wie kann ich Monsanto Aktien kaufen?

    Um die Bayer Aktie zu kaufen, benötigt man Zugang zur Börse. Diesen erhält man, wenn man sich ein Konto bei einem seriösen Online Broker eröffnet. Tipps und Tricks zur Auswahl des passenden Online Brokers gibt es in unserem großen Broker Vergleich. Nach der Kontoeröffnung stehen eine Verifizierung, die Einzahlung und schließlich der Aktienkauf an.

    Die Aktien Reviews auf Kryptoszene.de

     

    QUELLEN:
    https://boerse.ard.de/aktien/monanto-will-urteil-aufheben-lassen100.html
    https://boerse.ard.de/aktien/bayer-glyphosat-vergleich100.html
    https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bayer-monsanto-zusammenfassung-1.4419987
    https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2016-09/bayer-kauft-us-saatguthersteller-monsanto
    https://boerse.ard.de/aktien/bayer-offenbar-teilerfolg-im-glyphosat-streit100.html
    https://boerse.ard.de/aktien/bayer-chef-entlastet102.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/Syngenta
    https://de.wikipedia.org/wiki/Monsanto
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bayer_AG
    https://de.wikipedia.org/wiki/ChemChina
    https://kunde.comdirect.de/inf/aktien/detail/firmenportrait/unternehmensbericht.html?BRANCHEN_FILTER=false&ID_NOTATION=30920189&INDEX_FILTER=false
    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/dow-und-dupont-eu-billigt-fusion-der-chemiegiganten/19575578.html?ticket=ST-6877076-tpJ4xN5UU3Cjz2cQiOUk-ap5
    https://de.wikipedia.org/wiki/DivDAX
    https://de.wikipedia.org/wiki/Roundup
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/12423/umfrage/weltweite-anbauflaeche-genmanipulierter-pflanzenarten-seit-2003/
    Jeder Handel ist riskant. Keine Gewinngarantie .Jeglicher Inhalt unserer Webseite dient ausschließlich dem Zwecke der Information und stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar. Dies gilt sowohl für Assets, als auch für Produkte, Dienstleistungen oder anderweitige Investments. Die Meinungen, welche auf dieser Seite kommuniziert werden, stellen keine Investment Beratung dar und unabhängiger finanzieller Rat sollte, immer wenn möglich, eingeholt werden. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten.

    Sebastian Schuster ist spezialisiert auf Kryptowährungen und Kursanalysen von Aktien. Schon früh beschäftigte er sich mit Finanzmarketing und entschloss sich darauf, sein Hobby zum Beruf zu machen, indem er Banking und Financing studierte. Neben seinem Hauptberuf als Analyst bei einer einflussreichen Finanzberatungsfirma schreibt er regelmäßig für Kryptoszene.de und analysiert Charts von Aktien und Kryptowährungen.