Biotech Aktien kaufen

Letztes Update:

Biotech Aktien kaufen
5 (100%) 1 vote

Möchten Sie Biotech Aktien kaufen? Auf dieser Seite erfahren Sie wichtige Informationen über Biotech Aktien: Kurse, Preise, Aussichten und Chancen. Außerdem im Mittelpunkt: Welche Biotech Aktien sind besonders kaufenswert?

Blockchain MedizinUnternehmen aus dem Bereich Biotechnologie forschen und entwickeln in unterschiedliche Richtungen. Anwendungsgebiete sind beispielsweise die Landwirtschaft, Industrie, Abfallwirtschaft und vor allem auch die Medizin und Pharmazeutik. Die Biotechbranche trägt einen großen Teil zum Erhalt der menschlichen Gesundheit bei. Etwa zwei Drittel aller neu zugelassener Medikamente beruht auf Erkenntnissen der Biotechnologie. Viele Krankheiten können dadurch inzwischen schon behandelt oder geheilt werden. Darunter einige Krebsarten sowie Aids und Hepatitis C, um nur einen wenige davon zu nennen. Es überrascht daher nicht, dass viele Anleger von diesem Fortschritt profitieren möchten und Biotech Aktien kaufen.

  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • Echte Aktien & CFDs
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Produkt unterliegt Schwankungen. Ein Investment setzt Ihr Kapital einem Risiko aus.

Biotech Aktien als Investition – die Vor- und Nachteile

Biotech Aktien kaufen oder warten? Buy-Argumente

Die Biotechbranche profitiert von einer stetig wachsenden Schicht, die über die finanziellen Mittel verfügt, Geld in ihre Gesundheit zu investieren. Zudem nimmt die Weltbevölkerung stark zu. Ein weiterer Faktor ist der, dass die Menschen immer älter werden. Prognosen zufolge werden im Jahr 2050 über 2 Milliarden Menschen mit einem Alter von über 60 Jahren auf der Welt leben. Aktuell sind es etwa eine Milliarde. Dies würde eine Verdopplung bedeuten. Für Biotech Unternehmen könnte sich diese Entwicklung als Segen erweisen. Mit einem steigenden Alter geht durchschnittlich ein höherer Bedarf an Medikamenten einher. Demographische Faktoren lassen es empfehlenswert erscheinen, Biotech Aktien zu kaufen.

Einige Experten sind der Auffassung, dass Biotech Aktien derzeit sehr günstig sind. Trotz ihrer wichtigen Stellung und dem Wachstum in diesem Segment hat sich der Kurs vieler Biotech Aktien in den letzten Jahren nur gering verändert. Gemessen am Kurs-Gewinn-Verhältnis seien diese sogar so günstig bewertet wie noch nie.

Unternehmen der Biotechbranche sind momentan dabei, sich neue Märkte zu erschließen. Über eintausend Krankheiten werden derzeit erforscht, für die es bislang kaum wirksame Medikamente gibt. Die Entwicklung an innovativen Behandlungskonzepten soll hier Abhilfe schaffen. Forschungsergebnisse aus der Genomentschlüsselung und dem steigenden Wissen über die Funktionsweise von menschlichen Zellen ermöglichen es zunehmend, diese zu behandeln.

Biotech Aktien verkaufen? Sell-Argumente

Investitionen in Biotech Aktien gelten für viele als riskante Anlagemöglichkeit. Dies betrifft sowohl kleinere börsennotierte Unternehmen, als auch die größeren. Andere entgegen jedoch, dass sich die Branchenführer inzwischen zu soliden Börsenwerten entwickelt hätten. Klar ist aber auch, dass mit einem größeren Risiko auch hohe Gewinnchancen winken.
Gerade kleinere Biotech Unternehmen haben teilweise das Stadium noch nicht erreicht, an dem sie Profite erwirtschaften. Die Forschung erfordert einen hohen finanziellen Einsatz. Zudem müssen die Arzneimittel- und Produkte erst zur Nutzung zugelassen werden. Erst dann kann ein wirtschaftlicher Profit daraus entstehen.

Biotechs werden im Allgemeinen drei unterschiedlichen Kategorien zugeordnet. Es gibt die präklinische Phase, die klinische und die kommerzielle Phase. Erstere sind besonders risikoreich. Die Produkte wurden in diesem Fall noch kein einziges Mal an Menschen getestet. Die meisten dieser Medikamente kommen nie auf den Markt. Unternehmen, deren Produkte bereits in der klinischen Phase sind, gelten als etwas risikoärmer. Hier ist die Wahrscheinlichkeit schon etwas höher, dass die Medikamente auf den Markt kommen. Kommerzielle Biotechs gelten zwar am sichersten, wobei manche Kritiker auch hier einem Investment skeptisch gegenüberstehen.

Biotech Aktien kaufen – Ja oder Nein?

sell photoViele Gründe sprechen dafür, dass der Kauf von Biotech Aktien ein lukratives Investment ist. Die demographische Entwicklung ist hierbei ein sehr gewichtiges Argument. Zudem wird diesen Aktien ein hohes Wachstumspotential vorausgesagt. Vor allem bei kleinen Unternehmen besteht jedoch durchaus ein gewisses Risiko. Anleger sollten sich diesem stets bewusst sein. Doch hierin liegt auch eine große Chance. Insbesondere bei kleinen börsennotierten Biotech Aktienunternehmen besteht die Chance, dass diese von größeren Konzernen übernommen werden. Dies kann sprunghafte Kursanstiege zur Folge haben. Eines dieser Beispiele ist das kleine US-Biotech-Unternehmen Kite Pharma. Nachdem es von Gilead Science übernommen wurde, hat sich der Wert jeder Kite-Aktie um erstaunliche 417 Prozent erhöht. Anleger, die Biotech Aktien kaufen, können sich mitunter an wahren Goldgruben erfreuen. Nach Einschätzung zahlreicher Experten sind Biotech Aktien zudem weniger anfällig für Konjunkturschwankungen. Aus diesen Gründen sehen wir in dem Kauf von Biotech Aktien durchaus einen sinnvollen Aktienkauf.

Es gibt eine Vielzahl von bestens aufgestellten Biotech Unternehmen. Eines davon ist Amgen. Einige sehen in dieser Aktie sogar ein Ziel für konservative Anleger. Sie gelten als Vorreiter der gesamten Branche. Wir empfehlen, diese Biotech Aktie im Blick zu behalten.


JETZT BIOTECH AKTIEN KAUFEN

 

Biotech Aktien Preis, Kurs & Kennzahlen

Die in den Vereinigten Staaten von Amerika ansässigen Unternehmen haben im Segment der Biotechnologie ganz klar die Oberhand. Diese vereinen über 85 Prozent der gesamten Branche, gemessen an der Börsenkapitalisierung und dem Finanzierungsvolumen. Die stärksten dieser US-Unternehmen werden im NASDAQ Biotechnologie-Index gelistet. Unser Fokus liegt zunächst auf diesem Index. Im weiteren Verlauf werden noch drei ausgewählte Biotech Aktien vorgestellt.

Den Allzeithöchststand hatte der NASDAQ Biotechnologie-Index am 17. Juli 2015 mit einer Punktwertung von 4162,86. Inzwischen ist er auf einem niedrigeren Level, der Abstieg war dennoch vergleichsweise gering. Derzeitig misst er etwa 3520 Punkte. Gemessen am KGV seien die Aktien derzeit sehr günstig bewertet. Selbst die Schwergewichte unter den Biotech Aktien weisen zeitweise trotz guter Wachstumschancen ein Kurs-Gewinn-Verhältnis zwischen 12 und 20 auf. Mit einem Blick auf die Geschichte des Index wird deutlich, dass die Entwicklung überaus positiv verlief. Im Vergleich zum Jahr 2003 hat sich der Punktestand inzwischen schon etwa verfünffacht.

 

Biotech Aktien in Deutschland kaufen in 3 Schritten

Um Biotech Aktien kaufen zu können, sollten Sie sich zunächst ein passendes und effektives Portfolio-Management zurechtlegen. Erfreulicherweise ist der Kauf von Aktien damit sehr einfach. Er kann über unterschiedliche Online-Broker und Exchanges getätigt werden. Als besonders geeignet hat sich hierfür der CFDBroker eToro erwiesen. Die Handhabung ist nutzerfreundlich und unkompliziert. Um optimal vorbereitet zu sein, helfen Ihnen unsere Informationen. Wir erklären Schritt für Schritt, wie man Biotech Aktien kaufen kann.

1. Schritt: Wie viel Biotech gehört ins Depot?

Neben branchenspezifischen Chancen gibt es auch Risiken. Beispielsweise können sich Fehlschläge in der Forschung und Entwicklung negativ auswirken. Zudem ist die erfolgreiche Zulassung von Medikamenten und anderen Produkten nie zu einhundert Prozent gewährleistet. Deshalb sollten Anleger ihr Portfolio auch mit Aktien aus anderen Branchen erweitern. Viele entscheiden sich zum Beispiel zusätzlich, DAX Aktien zu kaufen. Grundsätzlich gilt, dass das Risiko umso stärker ist, desto niedriger die Streuung an Vermögenswerten. Wie hoch der relative Anteil an Biotech Aktien sein soll, hängt letztlich von Ihrer persönlichen Präferenz ab. Für eine optimale Diversifikation empfehlen zahlreiche Experten, dass Aktiendepot durch andere Geldanlagen zu ergänzen. Hier bietet sich zum Beispiel der Handel mit Iota, Ethereum oder Bitcoin an.

Schritt 2: Wo Biotech Aktien Kaufen? Beim Online Broker (ohne Sparkasse)

Wenn die Entscheidung für den Kauf von Biotech Aktien gefällt ist, muss ein passender Broker gesucht werden. Auf diesem können anschließend die Wertpapiere gekauft werden. Es gibt auf dem Markt eine Vielzahl von Brokern. Manche begehen den Fehler, sich blind für den Erstbesten zu entscheiden. Wir empfehlen hingegen, einen Vergleich vorzunehmen. Die unterschiedlichen Anbieter weichen hinsichtlich der Gebühren, dem Interface und dem Kundenservice stark voneinander ab. Während manche ideal für Daytrading geeignet sind, überwiegen bei anderen Anbietern die Vorteile für langfristig denkende Anleger. Generell gilt, dass es inzwischen sehr einfach ist, Biotech Aktien zu kaufen: Innerhalb weniger Klicks, oder falls gewünscht sogar vom Smartphone aus.

Schritt 3: Biotech Aktien online kaufen

online photoIm Normalfall dauert die Registrierung auf diesen Online-Exchanges nur wenige Minuten. Bei einem dieser Schritte muss der Account verifiziert werden. Auch dies geschieht äußerst unkompliziert und kann zum Beispiel durch den Upload des Ausweises getätigt werden. Nachdem die Identität nachgewiesen wurde, kann das Konto bereits mit Geld hinterlegt werden. Hierfür gibt es verschiedene Zahlungsmethoden. Wenn der Aktienkauf besonders schnell abgewickelt werden soll, empfiehlt sich die Zahlung mit der Kreditkarte. Selbstverständlich kann die Zahlung auch durch einer Banküberweisung getätigt werden.

Wer noch keine Erfahrungen in diesem Bereich hat, kann vor dem ersten Trade mit Echtgeld die Demo Depot-Funktion des Anbieters nutzen. Hier ist es möglich, erste Erfahrungen zu sammeln. Um unnötige Fehler zu vermeiden empfehlen wir ausdrücklich, diese Funktion zu nutzen. Schon nach kurzer Zeit sollte somit die Funktionsweise des Aktienhandels im World Wide Web geläufig sein.

 TestsiegerDie beste Alternative
eToroPlus500
Depotkosten0€0€
Gebühr pro Order0,09% Spread
Variabler Spread
Inaktivitätsgebühr10€5€
Übernacht-FinanzierungNur bei CFDsJa
Zum Broker Zum CFD Broker

Um die Aktie zu kaufen, muss eine Kauforder eingegeben werden. Hierbei gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist es, den Kauf als Marketorder zu beauftragen. In diesem Fall wird die Aktie unmittelbar zum aktuellen Kurs eingekauft. Weiterhin gibt es die Option einer sogenannten Limit-Order. Hier kann ein Wunschpreis eingegeben werden. Erst wenn dieser festgesetzte Kurs erreicht ist, werden die Aktien auch wirklich gekauft – und sind somit Bestandteil Ihres Aktiendepots.

Welche Biotech Aktien jetzt kaufen

Der Gesundheitssektor wird im nächsten Jahrzehnt mutmaßlich der größte Arbeitgeber in den Vereinigten Staaten von Amerika werden. Einige vermuten deshalb, dass die US-Regierung künftig eine unternehmensfreundliche Politik im Biotech Bereich anvisieren wird. Dieser Faktor führt dazu, dass viele Anleger starke Kursanstiege erwarten. Wir haben erfolgsversprechende Biotech Aktien zusammengestellt, die das Zeug dazu haben, Ihr Portfolio zu bereichern.

1. Biotech Aktien kaufen – Amgen

Amgen ist ein im Jahr 1980 gegründetes Unternehmen. Die Marktkapitalisierung beläuft sich derzeit auf 125 Milliarden US-Dollar. Von der Erforschung zur Entwicklung, hin zur Herstellung und zum Vertrieb deckt Amgen die komplette Palette ab. Forschungsgegenstand sind unter anderem Blut- und Knochenkrankheiten, Krebs, Diabetes und Neurologie. Der Wert einer einzelnen Aktie beläuft sich derzeit auf 163,48 Euro. Das Allzeithoch in Euro hatte die Aktie am 30. November 2018 bei einem Kurs von 181,35. Das KGV liegt bei 14, zudem erwartet die Aktionäre eine Dividendenrendite von etwa 3,0 Prozent. Die Zukunftsaussichten von Amgen gelten als sehr gut. Aufgrund von hohen Geldbeständen sind zudem weitere Übernahmen von kleineren Biotech Unternehmen geplant.

2. Biotech Aktien kaufen – AbbVie-Aktie

AbbVie ist ein Pharmaunternehmen. Die Schwerpunkte der Forschungsgebiete sind unter anderem Krebs, Nieren,- Immun und Nervenerkrankungen sowie Hepatitis C. Die Firma unterhält Forschungszentren in Deutschland und vertreibt ihre Produkte weltweit. Der Preis einer Aktie beläuft sich derzeit auf 71,94 Euro. Innerhalb der letzten 6 Jahre ist der Kurs bereits um etwa 270% angestiegen. Zudem erfreuen sich Anleger auch hier an ansehnlichen Dividendenrenditen. Für viele Analysten gilt die AbbVie Aktie als Hoffnungsträger und sinnvoller Kauf.

3. Biotech Aktien kaufen – Biogen

Als drittes Biotech Aktien Investment fällt die Wahl auf Biogen. Dieses Unternehmen hat ebenfalls einen breiten Forschungsschwerpunkt. Auch Biogen wartet mit einem Produktportfolio gegen diverse Krankheiten auf. Zu nennen sind hier Mittel gegen Schlaganfall sowie Multiple Sklerose. Das wichtigste Therapiefeld sei jedoch die Bekämpfung der Alzheimer Erkrankung. Hierzu habe Biogen gegenwärtig sechs verschiedene Produkte in der Entwicklung. Das Unternehmen verfügt derzeit über eine hohe Nettoliquidität. Es ist daher von künftigen Übernahmen durch Biogen auszugehen.  Dividendenzahlungen seien bei dieser Aktie jedoch in der nahen Zukunft nicht zu erwarten. Der derzeitige Kaufkurs beträgt 291,51 Euro. Das Allzeithoch hatte die Biogen Aktie am 20. März 2015 mit einem Kurs von 435,10 Euro. Bei einer positiven Wertentwicklung könnte sich momentan die Gelegenheit zu äußerst günstigen Einstiegspreisen bieten.

Biotech Aktien in der Prognose 2019

Gegenwärtig ist es nicht leicht, die Entwicklung von Biotech Aktien vorherzusagen. Es besteht jedoch durchaus Grund für einen vorsichtigen Optimismus. Viele bezeichnen das Börsenumfeld derzeit als angespannt. Womöglich ist die passende Antwort darauf, Biotech Aktien zu kaufen, da diese weniger anfällig für konjunkturelle Schwankungen sind. Dem Markt werden zudem große Wachstumschancen prognostiziert. Aus diesen Gründen könnte sich das Investment in Biotech Aktien im Jahr 2019 sehr positiv entwickeln. Im Allgemeinen gelten Biotech Aktien jedoch als volatiler. Schwankungen sollten durchaus eingeplant werden. Aus diesen Gründen ist dieser Markt nicht ideal für sehr konservative Anleger.

Fazit

Biotech Unternehmen sind unter anderem maßgeblich an der Erforschung und Entwicklung bei der Bekämpfung von Krankheiten beteiligt. Zu großen Teilen sind die wichtigsten Unternehmen in diesem Bereich in den USA beheimatet. Zudem sei es so, dass diese Unternehmen dort von politischer Seite eine breite Rückendeckung erfahren. Die ansteigende Weltbevölkerung sowie die immer älter werdende Gesellschaft spielen der Biotechbranche durchaus in die Karten. Daher sprechen viele Analysten die Empfehlung aus, dass es derzeit sinnvoll sei, Biotech Aktien zu kaufen.  Nach Einschätzung dieser sind unter anderem die Aktien von Biogen, AbbVie und Amgen besonders gewinnversprechend.

Es gibt viele verschiedene Online-Broker. Als besonders geeignet hat sich hierbei der Testsieger eToro erwiesen. Mit diesem ist es sehr einfach, die Biotech Aktien zu kaufen. Wenn man eine negative Entwicklung dieser Aktien erwartet, ist es dort sogar möglich, über Short Positionen auf Kursverluste zu setzen.

  • Exchange
  • Rating
  • Eigenschaften
  • Kaufen
1
 
Die Beste Wahl
  • Echte Aktien & CFDs
  • €200 Min Deposit
  • Akzeptiert PayPal

Produkt unterliegt Schwankungen. Ein Investment setzt Ihr Kapital einem Risiko aus.

 

 

Ersten kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.